Events

  • Sa
    01
    Sep
    2012

    Konzerte 2012/2013

    s-ka

     

    Neil Taylor

    Chennelsix

    Cassie Taylor f. Jack Moor

    Reto Burrell

    Doubleneck

    James Gruntz

    Gaptones

    Lilly Martin

    ACE

    The Thunderbirds

    Chick Peace

    SARDA

    Froilein Heidelberger

    Eart Houer Jam Session

    Fabian Anderhub

    Green Away

    Anna Kaenzig

    Jäck Jönes

     

  • So
    01
    Sep
    2013

    Konzerte 2013/2014

    s-ka

    Mya Audrey
    Neil Taylor
    Redwood
    Cloverleaf brogues
    The Sensory
    Lennox CF
    Miraiahs und Rob The Wildcat
    Micha Sportelli
    Djinbala
    Flourish
    Tune West CD Taufe
    BluePearl
    Lilly Martin
    Kellner
    Christina MartinMaxin
    Posh
    Michael Wespi
    Gran Noir
    Spencer
    SLAM & HOWIE and the reserve men
    Neil Taylor
    Reto Burrell
    Cassie Taylor
    RLatin Quarter /Suport Michael Gysel
    oli Frei & The Soulful Desert
    Gianni Spano
    Shaky Ground
    pecial unit

  • Mo
    01
    Sep
    2014

    Konzerte 2014/2015

    s-ka Club Altnau

    NOVEMBER AND MEE
    Support: Toja Andenmatten
    Blockflötr des Todes
    crazy chick & the roosters
    Paul Camilleri
    The Ladybug
    ACE CD Taufe
    Doublenek
    Froilein Heidelberger
    Support: kingfisher
    Damian Lynn
    Support: Tonja Andenmatten
    Pink Pedrazzi
    Chris & Kelly Trio
    PIGEONS ON THE GATE
    Cloverleaf Brogues
    The Richard Kingston Project ( Jasmin Albash)
    BluePearl
    Slam& Howie and The Reseve Man
    Phase Rot Ashtrays
    Friskit:
    Fabian Anderhub:
    MANDIVA
    Christina Martin:
    5 fache Music Award Gewinnerin aus Canada
    Redwood:

    dä Brüeder vom Heinz.

    James Gruntz

    Chuck Le Mond & Josh Harty

  • Fr
    18
    Sep
    2015

    Rick Vito (Fleetwood Mac)

    21:00s-ka Club Altnau

    rickvitoEndlich wieder auf Tour Rick Vito , nach dem großen Erfolg der Europa Tour mit der Mick Fleetwood Blues Band feat Rick Vito, dem großartigen Rockpalastauftritt und der Grammy Normierung für das gleichnamige Album  als beste Blues Album des Jahres jetzt wieder zurück mit eigner Band, natürlich mit im Gepäck alle Fleetwood Mac Klassiker. RICK VITO gehört  zweifellos zu den  ausdruckstärksten amerikanischen Gitarristen.  Beeinflusst durch die frühen Jahre des Rock’n’Roll, faszinierten ihn besonders Gitarristen  wie Scotty Moore aus Elvis Presleys Band  oder Rick Nelsons Lead-Gitarrist James Burton. Die von B.B. King oder Earl Hooker geprägte, klassische Bluesbewegung gewann auch entscheidenden Einfluss auf die frühe Spielweise von RICK VITO.

    In den 70ern begann RICK VITO eine erfolgreiche Karriere als Sideman oder Bandmitglied von Künstlern wie DELANEY & BONNIE, dem englischen Bluespionier JOHN MAYALL und Ex-Byrd ROGER McGUINN,  mit dem er zusammen die THUNDERBYRDS gründete und das gleichnamige Album einspielte, unvergessen der ROCKPALAST Auftritt, der gerade als DVD erschienen ist. In den 80er Jahren arbeitete RICK VITO dann mit der Slide Guitar-Queen BONNIE RAITT, dem US- Singer/Songwriter JACKSON BROWNE und dem US-Rocker BOB SEGER. 1987 folgte für RICK VITO ein persönlicher Höhepunkt in seiner Karriere, als festes Mitglied seiner favorisierten Band FLEETWOOD MAC wurde. RICK VITO schaffte es, eine Verknüpfung der unterschiedlichen Gitarrenstile zwischen PETER GREEN und LINDSEY BUCKINGHAM zu kreieren. Es wurden fünf erfolgreiche Jahre für die Band incl. zweier Welttourneen, sowie den Alben „Tango In The Night“ und „Behind The Mask “.

    Mit seinen bislang fünf Soloalben hat sich RICK VITO auch als hervorragender Künstler im eigenen Namen bewiesen, vom Debütalbum „King Of Hearts“ mit der Single „Desiree“, einem Duett mit STEVIE NICKS, über die Blues- und R&B-beeinflussten  „LUCKY DEVILS“  bis hin zum rocklastigen „CRAZY COOL“ oder dem eher Swing orientierten „BAND BOX BOOGIE“  . Sein 2005er Studioalbum "RATTLESNAKE SHAKE“ war wieder eine Rückbesinnung auf seine eigenen Wurzeln, herausragend seine  Versionen der Fleetwood Mac Klassiker „Rattlesnake Shake“ und des Instrumental Hits „Albatross“.  Seine an PETER GREEN angelegten Gitarrenklänge, sowie seine außergewöhnliche Herangehensweise an sein Gitarrenspiel - er verbindet nahtlos das Slidespiel mit den  bündigen klaren Noten – kennzeichnen alle seine Werke und schaffen einen dichten Blues-Rock Sound, ohne jedoch die erdige Bindung zum Blues zu verlieren. JOHN MAYALL has said of Rick, “...a master of the instrument, at last getting the attention he deserves as bandleader/bluesman that is long overdue.” BONNIE RAITT has been quoted saying: “Rick Vito's guitar playing just slays me! His style is as cool and sharp as a '59 Cadillac tailfin.” KEB MO' perhaps says it best: “Soulful singer, brilliant guitar player, you got to check out Rick Vito, for sure!” Presse: "Rick Vito beschert den 20. Rother  Bluestagen ein filigranses Ende" Hilplotsteiner Kurier "Dem Groove verschrieben" Roth Volkszeitung "Weltklasse in Clubatmosphäre" Hamburger Morgenpost

  • Sa
    31
    Okt
    2015

    Hank Shizoe

    20:00s-ka Club Altnau

    hankDer Rolling Stone schreibt: «Längst ist ja zumindest einschlägigen Kreisen geläufig, dass Hank Shizzoe der beste Roots-Rock-Songwriter und Gitarrenstilist ist, der nicht aus den USA kommt. Und dass er selbst dann noch zumindest einer der besten wäre, käme er doch aus dem gelobten Land.»

    Hank Shizzoe gastiert zusammen mit seiner Live-Band - Simon Baumann (Stephan Eicher) und Tom Etter (Züri West) - am Samstag 31. Oktober 2015 im s-ka in Altnau am Bodensee. Im Gepäck die aktuellen CDs «Songsmith», produziert von und eingespielt mit Stephan Eicher sowie das im September veröffentlichte 14te Album «This Place Belongs To The Birds».

  • Sa
    07
    Nov
    2015

    Florian Ast

    20:00s-ka Club Altnau

    852„Kurz & Bündig“ – 10. Studio Album und über 20 Jahre einer der erfolgreichsten Schweizer Musiker. Am 24. April 2015 kommt endlich sein brandneues Mundart-Album auf den Markt. Florian Ast (39) singt aus dem Leben und beweist einmal mehr, dass er sehr vielfältig und ein äusserst guter Beobachter ist. Sein Songwriting ist reif, komplex und authentisch. Kaum einer hat die Musikgeschichte in der Schweiz so sehr geprägt wie Florian Ast, der mit mutigem Blick nach vorn, bald seinen ausgezeichnet produzierten 10. Longplayer veröffentlicht.

    Eine Journalistin brachte es in einem Artikel der BZ kürzlich auf den Punkt: "Während zwei Stunden heizt der 39-Jährige den Besuchern mit seinen Erfolgshits mächtig ein. Mit seiner unnachahmlichen Art, meist rockig aber auch verträumt und balladesk, so wie er die Schweizer Musikszene zwei Jahrzehnten geprägt hat." Und bluewin.ch kündete in einem Beitrag an: "...2015 könnte das Jahr des "Flöru" Ast werden." Musik und die Produktion „Die eigentliche Auswahl der Lieder konnte ich erst während der Produktion treffen. Mit- Produzent, Thomas Fessler, und ich haben uns mit dem neuen Werk Zeit gelassen. Aus geplanten zwei Produktionsmonaten wurde schliesslich fast ein Jahr“, so Flöru über die Studioarbeiten. Die Songs klingen sicher und solid produziert. Gekonnt schafft es Florian Ast einen Song aufzubauen. Die Arrangements könnten nicht besser sein und führen perfekt durch jedes Lied. Song für Song - „Kurz & Bündig“

  • Sa
    21
    Nov
    2015

    Halunke (Solo)

    21:00s-ka Club Altnau

    855HALUNKE (Solo) HALUNKE Käpt’n Häni feiert sein 20 jähriges Bühnenjubiläum. Mit im Gepäck seine Hits, vergessene Songs und auch welche, die es nicht auf die bisher veröffentlichten Alben geschafft haben. Bei seinem Solo-Programm wird Häni von einem zusätzlichen Musiker begleitet. Die Konzertbesucher erwartet ein unterhaltsamer Abend mit Mundart-Texten. Für einmal werden auch leise Töne angespielt und einige Anekdoten Häni-typisch zum Besten gegeben. Es könnte also sein, dass dies ein amüsanter Abend wird Geschichten und Schabernack Nicht nur musikalisch ist Häni ein Lausbube geblieben. Auch mit Worten treibt er gerne Schabernack.

    Er kombiniert Sprichwörter zu Geschichten, jongliert mit den Wörtern, als gäbe es keine Regeln und biegt sich die Phonetik nach Belieben zurecht. Er führt die Zuhörer hinters Licht, lockt sie auf falsche Fährten, schildert alltägliche Situationen aus verschiedenen Blickwinkeln und setzt überraschende Pointen. Elf neue Geschichten warten auf «Grammophon» darauf, gehört zu werden.   Über Halunke Der Berner Singer/Songwriter/Gitarrist Christian Häni war Sänger bei Scream. 2010 veröffentlichte er mit seiner Band Halunke das erste Album «Souerei». 2012 folgte mit «Houston we are ok» die zweite CD. Im Sommer 2014 erscheint mit «Grammophon» das dritte Halunke-Album. Der Sound bleibt dem typischen Halunke-Stil treu und hat sich dennoch in eine spannende und nicht eben alltägliche Richtung weiterentwickelt

  • Mi
    09
    Dez
    2015

    Fondue-Session

    18:00s-ka Club Altnau

    fondueLorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

    Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

  • Mi
    16
    Dez
    2015

    Fondue-Session

    18:00s-ka Beiz

    fondueHausmischung vom Fredi

    18.50 p. Person

    Reservation erwünscht.

  • So
    20
    Dez
    2015

    Privat Blend

    18:00s-ka Club Altnau

    Plakat Private Blend1w

    Konzert mit Live-Übertragung.

    Wer nicht dabe sein kann, hat die Möglichkeit das Konzert zu hause mitzuhören.

    www.Radio-fun-tastisch.eu

    Eintritt frei: Kollekte

    radio-fun-tastisch.eu      https://youtu.be/U9iOYO7wevE

    https://youtu.be/aOd7gt8GpRM

    www.privateblendx.com

     

     

     

  • Mi
    23
    Dez
    2015

    Fondue-Session

    18:00s-ka Beiz

    fondueHausmischung vom Fredi

    18.50 p. Person

    Reservation erwünscht.

  • Do
    24
    Dez
    2015

    Weihnachten

    20:00s-ka Beiz

    Vom 23Dez. bis 2Jan. Ist das Lokal jeden Tag geöffnet.

    24.Dezember geöffnet

  • Fr
    25
    Dez
    2015

    Weihnachten

    20:00s-ka Beiz

    25.Dezember geöffnet

  • Sa
    26
    Dez
    2015

    Spengler-Cup Bar

    14:45s-ka Club Altnau

    Plakat Spengler CupWir übertragen alle Spiele auf Grossleinwand.

    26- 31 Dezember

    15 Uhr und 20 Uhr

    Spielplan

    30 Dez. anschliessend gratis-Konzert

    ca. 22Uhr

  • So
    27
    Dez
    2015

    Spengler-Cup Bar

    14:45s-ka Club Altnau

    Plakat Spengler CupWir übertragen alle Spiele auf Grossleinwand.

    26- 31 Dezember

    15 Uhr und 20 Uhr

    Spielplan

    30 Dez. anschliessend gratis-Konzert

    ca. 22Uhr

  • Mo
    28
    Dez
    2015

    Spengler-Cup Bar

    14:45s-ka Club Altnau

    Plakat Spengler CupWir übertragen alle Spiele auf Grossleinwand.

    26- 31 Dezember

    15 Uhr und 20 Uhr

    Spielplan

    30 Dez. anschliessend gratis-Konzert

    ca. 22Uhr

  • Di
    29
    Dez
    2015

    Spengler-Cup Bar

    14:45s-ka Club Altnau

    Plakat Spengler CupWir übertragen alle Spiele auf Grossleinwand.

    26- 31 Dezember

    15 Uhr und 20 Uhr

    Spielplan

    30 Dez. anschliessend gratis-Konzert

    ca. 22Uhr

  • Mi
    30
    Dez
    2015

    Spengler-Cup Bar

    14:45s-ka Club Altnau

    Plakat Spengler CupWir übertragen alle Spiele auf Grossleinwand.

    26- 31 Dezember

    15 Uhr und 20 Uhr

    Spielplan

    30 Dez. anschliessend gratis-Konzert

    ca. 22Uhr

  • Mi
    30
    Dez
    2015

    Fondue-Session

    18:00s-ka Beiz

    fondueHausmischung vom Fredi

    18.50 p. Person

    Reservation erwünscht.

  • Mi
    30
    Dez
    2015

    A-Slap

    22:00s-ka Club Altnau

    Plakat A-Slap wA-Slap

    Konzert nach dem Spengler-Cup Spiel ca. 22 Uhr

    Eintritt frei: Kollekte

    Gitarre u. Gesang:   Vida Maria Sprenger

    Gitarre:                        Silvio Sprenger

    Bass:                              Sven Fey

    Drums: u. Gesang:   Lukas Rechsteiner

     

  • Do
    31
    Dez
    2015

    Spengler-Cup Bar

    11:45s-ka Club Altnau

    Plakat Spengler CupWir übertragen alle Spiele auf Grossleinwand.

    26- 31 Dezember

    12 Uhr

    Spielplan

    30 Dez. anschliessend gratis-Konzert

    ca. 22Uhr

  • Do
    31
    Dez
    2015

    Sivester-Party

    19:00s-ka

    thY1MP6N3UWir machen Sound , verabschieden das alte Jahr und stossen an auf das neue Jahr.

    Eintritt frei:

  • Sa
    02
    Jan
    2016

    Jäck Jönes

    21:00s-ka Club Altnau

    Plakat Jäck Jöhnes2

    Jäck Jönes

    Die JäckJönes formierten sich im 2008 und haben sich seither bereits einige Male erneuert. Das Quartett rund um die zwei langjährigen, musikalischen Weggefährten Josh Stibi und Jogi Brunner hat mit Roland Frey (Leadgitarre) und Günther Beglinger (Bass) zwei weitere hochkarätige Musiker an Bord und ist damit seit Herbst 2013 optimal besetzt.

    JäckJönes spielen einen Crossover aus Rock und Sing a Song Style, der sich in ihren Eigenkompositionen aber auch in coolen, teilweise durchaus auch eigenwilligen Interpretationen wiederfindet.

    Jogi an den Drums und Günthers treibende Basslinie sorgen für den richtigen Groove, während mit Josh‘s solider Gitarrenarbeit und Roland Frey's rockig - singender Leadgitarre der 2-stimmige Gesang optimal untermalt wird.

    JäckJönes spielten 2015 unter anderem als „Unplugged Combo“ z.B. im Löwen, Sommeri  oder aber „elektrisch, aufdringlich & laut“ auf der Rheinbühne des legendären Mik in Diessenhofen, im Arthur in Weinfelden oder am „Music uf de Gass“ in Rorschach.

    Man darf auf das neue JäckJönes Programm für 2016 gespannt sein, so hat das Songwriter Duo Frei / Stibi hier einiges an neuem Material erarbeitet und mit der Band zu coolen JäckJönes authentischen Rock - Tunes arrangiert.

    Das neue Programm ist am 2. Januar 2016 erstmals im S-ka in Altnau zu hören und zu sehen.

     

  • Fr
    15
    Jan
    2016

    TKB Skiferienapero/ Maxin Live

    19:00s-ka Club & Beiz

    Plakat Maxinmaxin.ch

    TKB Skiferien-Apero mit der Party-Band Maxin.

    Gesponsert von der TKB Altnau

    Eintritt frei

  • Di
    19
    Jan
    2016

    Jazz Jam

    20:00s-ka Club Altnau

    Plakat Jazz Session2 wOstschweizer Jazz Kollektiv startet zur ersten Jam im s-ka.

    Jeden 3 Dienstag Jazz Jam auf der Konzertbühne. weitere infos folgen.

     

  • Mi
    27
    Jan
    2016

    Fondue- Plausch

    18:00s-ks

    18.50.- p. Person

    Topmischung vom Fredi

    Anmeldung erwünscht.

  • Do
    28
    Jan
    2016

    Trinidad Doherty & Johanna Amélie

    21:00s-ka Club Altnau

    Trini&Johanna

    Trinidad Doherty & Johanna Amélie
    Trinidad Doherty aus Santiago de Chile und Johanna Amelie trafen sich das erste Mal vor
    drei Jahren auf ein musikalisches Blind Date in Berlin um sich gegenseitig eigene Songs
    vorzuspielen. Gleich darauf begannen sie damit, gemeinsam zu singen und im Duo über die
    Bühnen Deutschlands zu reisen. Auftritte bei Melodica Festivals, handgemachte Tourneen,
    Auftritte für Viva con Agua und ein Auftritt auf dem Fusion Festival verbindet die beiden
    Sängerinnen, die mit ihren gefühlvollen und aufrichtigen Liedern das Publikum mal
    mitreissen, mal dahinschmelzen lassen.
    "That Johanna and Trinidad are bound by a true friendship was obvious through their songs,
    gestures, smiles and short comments during the performance. They play alternative acoustic
    indie rock melodies that are coloured with indie folk features. Their music and performance
    is gentle and strong just like their friendship. The duo is a perfect combination. They both
    bring a wealth of songwriting talent, instrumental skills, voice and performing experience to
    their performance." - Indieberlin

    Eintritt frei: Kollekte

    https://youtu.be/5ce7ENcsmkM

    https://www.youtube.com/watch?v=bxWMqNmEKn4

    https://www.youtube.com/watch?v=KGc7tg8xX8s

    https://youtu.be/FVtfOfYl7ik

    https://youtu.be/qdgNtmNOtVI

    https://youtu.be/-F5Wgu0e9s0

  • Mi
    03
    Feb
    2016

    Fondue- Plausch

    18:00s-ks

    18.50.- p. Person

    Topmischung vom Fredi

    Anmeldung erwünscht.

  • Mi
    03
    Feb
    2016

    Jam-Session

    20:00s-ka Beiz

    Plakat Jamm-BeizDiesen Mittwoch eröffnet ein Trio.

    Akustische Gitarre, Kontrabass

    und am Mikrofon die bezaubernde Miriam.

    Wir hoffen es kommen noch viele weitere Musiker

    und Gäste.

  • Mi
    10
    Feb
    2016

    Fondue- Plausch

    20:00s-ks

    Fondue vom Fredi

    18.50 p. Person

    Voranmeldung erwünscht

  • Sa
    13
    Feb
    2016

    Altnauer Fasnacht/ Villa Kunterbunt

    15:00s-ka Club Altnau

    Plakat Fasnacht1aUmzug ab 15:00,

    im s-ka Kindemaskenball und anschliessend für die Erwachsenen.

    Tema Villa Kunterbunt.

    Grill, Glühwein, Jägertee und mehr an der Aussenbar.

    Ab 15:30 sind alle Bars im s-ka geöffnet.

    DJ Sax  wird ab 20:00 die Party anheizen.

  • Di
    16
    Feb
    2016

    Jazz Jam

    20:00s-ka Club Altnau

    Plakat Jazz Session3a

     

     

    Das Ostschweizer Jazz Kollektiv wurde vom St. Galler Jazzpianisten Claude Diallo gegründet und organisiert monatliche Jazz JAM Sessions für Profi- und Amateur- Jazzmusiker aus den Kantonen SG, TG, AR, AI und GR. Ziel ist es die Ostschweizer Jazzszene zu fördern und zu vernetzen. Jeweils am dritten Dienstag im Monat finden im SA in Altnau, TG öffentliche Jazz JAM Sessions statt. Amateur und Profimusiker sowie ein interessiertes Publikum sind herzlich eingeladen.

    Eintritt frei:

  • Sa
    27
    Feb
    2016

    Frank Powers

    21:00s-ka Club Altnau

    FP_Pressefoto1

    TICKET

    www.frankpowersmusic.com

    SRF 8x15

    soundcloud.com/frankpowers

    FRANK POWERS
    Angefangen hat alles als Strassenmusikant in der Bahnhofs-unterführung in Baden. So wurde Dino Brandao zur «Voice of Baden», wie ihn eine lokale Tageszeitung treffend beschrieb. Heute ist er zusammen mit seiner Band unter dem Namen Frank Powers auf den Konzertbühnen in der ganzen Schweiz anzutreffen.
    Frank Powers stehen für unendlich gefühlsvolle Folk-Pop-Songs. Und die Stimme von Dino Brandao gehört definitiv zu den prägnantesten in der Schweiz. Mittlerweile spielt Frank Powers Schweiz weit Live Konzerte und überzeugt das Publikum mit Texten aus seinem bewegten Leben und einzigartigen Klängen, die sich am ehesten dem «Chamber-Pop» zuordnen lassen.
    Eine Erfolgsgeschichte hat ihren Lauf genommen…

  • Mi
    02
    Mrz
    2016

    Jam-Session

    20:00s-ka Beiz

    Plakat Jamm-Beiz o. DatDiesen Mittwoch eröffnet:  Kosja, ein Singer-Songwriter aus Radolfzell

    Amp f. Gitarre u. Bass , Klavier u. Chagon Vorhanden.

    Alles Mikrofoniert Mikrofon.

    Wir hoffen es kommen viele Musiker

    und Gäste.

  • Fr
    04
    Mrz
    2016

    Troubas Kater

    21:00s-ka Club Altnau

    __Troubas Kater 1TICKET

    www.troubaskater.ch

    https://youtu.be/_fJZ-IJx24g

    SRF 8x15

    TROUBAS KATER
    Der neue heisse Act aus Bern war dieses Jahr bereits für einen Swiss Music Award
    nominiert in der Kategorie 'Best Talent'.
    Die Jungs rennen mit Mundart-Rap, Chanson, Folk, Pop, Tango und allem was sich ihnen
    sonst noch so in den Weg stellt offene Türen und Ohren ein. Sie wurden von SRF 3 zum
    „Best Talent“ Oktober 2015 erkoren, bereits in dem Monat also, in dem ihr erstes Album
    „verdammte Novämber“ erschienen ist.
    So meldet sich QC nach zweijähriger Bühnenabstinenz mit einem neuen Projekt unter
    dem Namen TROUBAS KATER mit Pauken und Trompeten zurück. Und dies wortwörtlich.
    QC, Frontmann von "Männer am Meer", tanzte schon auf vielen Hochzeiten bevor er mal
    kurz abtauchte. Es zog ihn in die Welt hinaus bis nach Amerika, wo er sich eine Auszeit
    gönnte. Auf seiner Reise füllte sich sein Notizbuch stetig, inspiriert unter anderem von
    Strassenmusikern, dem Blue Grass Sound der Appalachen oder den Brass Bands von
    New Orleans.
    So kommt es zu einer ganz neuen musikalischen Zusammensetzung mit Tuba,
    Akkordeon, akustischen Gitarren, breiten Bläsersätzen und erdigen Drums. Und über
    diesem einzigartigen Klangteppich singt und rappt der facettenreiche Songwriter über
    ernsthafte Sehnsüchte, die Euphorie beim ersten Schritt ins Ungewisse, den Morgen
    danach, das böse Erwachen und den Entschluss, endlich etwas im Leben ändern zu
    wollen. Geschichten also, die das Leben schreibt.
    Wer handgemachtes liebt, lässt sich das Konzert am Freitag den 4. März 2016 im s-ka in
    Altnau nicht durch die Lappen gehn! (www.s-ka.ch)

  • Di
    15
    Mrz
    2016

    Jazz Jam

    20:00s-ka Club Altnau

    Flyer JaPlakat Jazz Session3 bm TG 1602

     

    Das Ostschweizer Jazz Kollektiv wurde vom St. Galler Jazzpianisten Claude Diallo gegründet und organisiert monatliche Jazz JAM Sessions für Profi- und Amateur- Jazzmusiker aus den Kantonen SG, TG, AR, AI und GR. Ziel ist es die Ostschweizer Jazzszene zu fördern und zu vernetzen. Jeweils am dritten Dienstag im Monat finden im SA in Altnau, TG öffentliche Jazz JAM Sessions statt. Amateur und Profimusiker sowie ein interessiertes Publikum sind herzlich eingeladen.

    Eintritt frei:

  • Fr
    18
    Mrz
    2016

    Cloverleaf brogues (Irish)

    21:00s-ka Club Altnau

    CoverliveIrisch  / Amerikanisches  Wochenende.

    Wir haben Glück, kurzfristig haben die Jungs von Cloverleaf brogues Zeit, einen Tag (18.3.) vor dem Konzert der bekannten Country Band Howdy (19.3), ein Konzert im S-ka zu spielen. Wir celebrieren bei der Gelegenheit die Irisch/Amerikanische Freundschaft! Zur Irischen Musik am Freitag wird es ein Mjammy Irish-Stew geben, vom lokalen Freelance-Kochprofi zubereitet. Dazu ein feines Guinnes und natürlich eine Whisky-Degustation!! Cloverleaf brogues, a Touch of Ireland, wer kennt sie noch nicht? Unsere Irish Hausband aus der Region, bekannt von Highlandgames Feraltdorf und Berg TG. Am Samstag (19.3.) heizen Euch dann Howdy mit ihrem fetzigen Countryrock ein, die Band feiert ihr 20 Jähriges bestehen, bekannt im In- und Ausland. Sie spielen auf den ganz grossen Bühnen Europas. Mit US-Bier und Chilly con Carne feiern wir mit der Band mit.

    Eintritt: Freitag 10.- Samstag 15.- Beide Tage 20.-  

  • Sa
    19
    Mrz
    2016

    Howdy (Country Rock)

    21:00s-ka Club Altnau

    slider1 (3)

    HOWDY – im 2014 sind es genau zwanzig Jahre, dass das Publikum an Country Anlässen, Bikertreffen, Nationalen- und internationalen Festivals, Clubabenden oder sonstigen Events mit dieser „Begrüssung" musikalisch verwöhnt wird. HOWDY – „How Do You Do? Servus, wie geht’s? Ola, qué tal? Salue, ca va? In vielen Ländern, von Dänemark bis Spanien gewann die Band Freunde und Fans durch ihre mitreissende Spielfreude und Professionalität. HOWDY heute zu beschreiben braucht einiges mehr als die Schubladisierung „Country-Rock". In den letzten Jahren hat sich die Band zu einem sicheren Wert für Veranstaltungen und Grossanlässe jeglicher Art gemacht. Schon an der EXPO 02 bewiesen die Musiker, dass sie kein Szenenpublikum brauchen, um mit ihrem Sound Begeisterung auszulösen. HOWDY haben neben vielen eigenen Songs in englischer Sprache, wie auch in Mundart, steht‘s ein Händchen für eine gute Mischung mit starken Coversongs. Mit der CD „Straight Covered" (Elite Special 2007) in 2(!) Tagen live im Studio aufgenommen und fertig gestellt, beschritten HOWDY auch hier neue Wege indem sie den Tonträger direkt eingespielt haben und so dem Veranstalter zeigen, was er bei einer Buchung bekommt. Ihre grossen Erfolge u.A. auf der Hauptbühne anlässlich des Lauberhornrennens in Wengen, EXPO 02, Love Ride, Dübendorf, Westfest 2010 Zürich, sprechen für sich. Ohne zu werten oder die Wurzeln zu verleugnen kann man sagen: Country-Rock und Vieles mehr... – HOWDY ist heute…! logo-gold Seit 1994 unterwegs. Hunderte von Auftritten im In- und Ausland. Einladungen an grosse Europäische Festivals wie Mirande (F) mit 30'000 begeisterten Zuschauern, Donauinselfestival in Wien 2010/11 mit über 10‘000 Leuten. Mehrere Shows beim Schweizer Fernsehen unter anderem in „Top Of Switzerland". Neben vielen anderen Auszeichnungen 2 Mal nominiert als "European Band of the Year" 1999 und 2001. Zusammenarbeit mit der US Plattenfirma "Comstock Records" aus Arizona mit Airplay und Charterfolgen in ganz Europa und USA. Der Einbezug eines HOWDY-Songs über Transatlantik Network USA (78  Radiostationen über ganz Amerika) zu den Ereignissen vom 11. September 2001 spricht für sich. Jedoch auch in der Schweiz erfreut sich HOWDY einer konstanten Beliebtheit. Wiederholte Auftritte an praktisch allen grossen Festivals und vielen Events, eine seit Jahren sehr erfolgreiche Winter-Club-Tour, sowie die Erfahrung aus hunderten von Gigs in den letzten zwanzig Jahren sind die Pfeiler des Banderfolgs. www.howdy.ch

    Eintritt: Freitag 10.- Samstag 15.- Beide Tage 20.-  

  • Do
    24
    Mrz
    2016

    Zärtlichkeiten mit Freunden

    21:00s-ka Club Altnau

    Plakat Zärtlichkeiten u. Freunden w f

    TICKET

    www.zaertlichkeitenmitfreunden.de

    https://youtu.be/H9faz1kF72w

    https://youtu.be/R2ag00K6MAA

    https://youtu.be/XGOx1D6XLWU

    https://youtu.be/bgAL8Yon_1w?list=RDbgAL8Yon_1w

    Die bekannte Band "Zärtlichkeiten mit Freunden" ist gut bis sehr gut. Als Zuzweitunterhalter haben Ines Fleiwa und Cordula Zwischen sch neben schlechter Musik und geklauten Gags nichts weiter zu bieten. Sie haben über 20 Kleinkunst- und Comedypreise auf dem Schrank stehen. Darüber freuen sie sich dementsprechend. Das alles ist sehr herrlich und zieht bei Frauen. Die beiden Grobmusiker der bekannten Band "Zärtlichkeiten mit Freunden" gastierten bereits auf vielen Silberhochzeiten, Sportfesten und CB-Funkertreffen. Sie sind alte Hasen in der Unterhaltungsbranche. Die zwei Stunden Programm sind kurz. "Zärtlichkeiten mit Freunden", um den Namen noch einmal zu nennen, spielen Hits. Aber das ist ihnen nicht genug, sie machen auch Witze. Das ist eigentlich schon alles, was wichtig ist.

  • So
    27
    Mrz
    2016

    The Beat Holes

    21:00s-ka Club Altnau

     

    Plakat The Beat Holsf

    The Beat Holes

    Beatles Tribut Band aus Italien.

    Punk Rock

    Eintritt frei: Kollekte

    https://youtu.be/sPj6fgQtxnk

  • Sa
    02
    Apr
    2016

    Mozart Heroes

    21:00s-ka Club Altnau

    03_MH_Visual-1_Typo_2015f

    TICKET

    http://mozartheroes.com/

    MOZART HEROES
    Rockin` musical worlds!
    Mit Violoncello und Gitarre rocken die zwei Musiker Chris und Phil durch sämtliche Musikepochen und kombinieren
    dabei feine Melodien von Mozart mit brachialen Riffs von AC/DC und epischen Filmscores. In ihren Bühnenshows
    treffen wilde Cello Soli auf lyrische Momente und es wird zu Luftgitarre-spielendem Headbanging provoziert. Die
    MOZART HEROES wagen es mit Loopstation und Effekten die Musikgeschichte neu zu definieren!
    Ein Geheimtipp für alle die sich weit über die Grenzen von Klassik, Rock und Filmmusik begeben wollen!
    Weitere Infos:
    www.mozartheroes.com

    https://youtu.be/4U_MDlrWLjg

  • Mi
    06
    Apr
    2016

    Blues-Session

    20:00s-ka Beiz

    Plakat Jamm-Beiz iDiesen Mittwoch eröffnet  ?

    Rob the wildcat and his Rhytmbasket

    Amp f. Gitarre u. Bass , Klavier u. Chagon Vorhanden.

    Alles Mikrofoniert Mikrofon.

    Wir hoffen es kommen viele Musiker

    und Gäste.

  • Di
    12
    Apr
    2016

    Eishockey Playoff Finale

    20:15s-ka Club Altnau

    Wir übertragen auf Grossleinwand.

    Lugano /  Bern

    http://www.srf.ch/sport/resultcenter/results#live

  • Fr
    15
    Apr
    2016

    Liv Summer

    21:00s-ka Club Altnau

    Pressefoto

    www.livsummer.ch

    https://youtu.be/DxcMrq9el0I

    Die flimmernde Strasse voraus, aufgewirbelter Staub im Rückspiegel und die warme Sommerluft im Gesicht. Zu solch einer Fahrt hat uns Liv Summer im Sommer 2015 mit dem Song Never Too Late den passenden Soundtrack geliefert.
    Im Herbst 2015 präsentierte die absolut begnadete Songwriterin ihre gleichnamige EP und ist mit ihrer Band und in verschiedenen anderen Zusammensetzungen (Solo/Duo/Trio/Quartett) live unterwegs. Ihre Songs lassen träumen und katapultieren einen augenblicklich in einen klassischen Roadmovie wo man die schwere heisse Luft geradezu riechen kann, Aufbruchsstimmung und die Wehmut der Abschiede spührt, das Rollen in die Ferne zu neuen unbekannten Ufern...
    Egal ob nur mit Gitarre und Mundharmonika ...oder mit ganzer Band, Liv Summer überrascht und berührt mit einer wahnsinns Stimme wo man sich fragt, warum man von dieser Frau nicht schon viel, viel mehr gehört hat! Sie gehört definitiv auf die grossen Bühnen!
    Charmant verzaubert sie bei ihren Live-Auftritten das Publikum mit ihrer etwas schusseligen Art und grossem Können und erinnert dabei an Jennifer Lawrence.
    Für Musikliebhaber ein absolutes Schokobonbon, was man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte!
    Liv Summer hat auf ihrer Tour schon an etlichen Stationen Halt gemacht: Sie gewinnt 2012 den «Red Bull Tour Bus»-Contest und gastierte u. a. am Balélèc, Blue Balls- und am Songbird-Festival.

    EINTRITT FREI ***KOLLEKTE***

     

  • Di
    19
    Apr
    2016

    Jazz Jam

    20:00s-ka Club Altnau

    Plakat Jazz Session3 Apr.

     

     

    Das Ostschweizer Jazz Kollektiv wurde vom St. Galler Jazzpianisten Claude Diallo gegründet und organisiert monatliche Jazz JAM Sessions für Profi- und Amateur- Jazzmusiker aus den Kantonen SG, TG, AR, AI und GR. Ziel ist es die Ostschweizer Jazzszene zu fördern und zu vernetzen. Jeweils am dritten Dienstag im Monat finden im SA in Altnau, TG öffentliche Jazz JAM Sessions statt. Amateur und Profimusiker sowie ein interessiertes Publikum sind herzlich eingeladen.

    Eintritt frei:   Kollekte

    http://www.ojkjazz.com/

     

  • Fr
    22
    Apr
    2016

    Tobias Carshey

    21:00s-ka Club Altnau

    images

    Tobias Carshey
    Alles auf eine Karte setzen. Kompromisslos der Sehnsucht folgen, wo immer sie dich auch
    hinführt. Kein richtig, kein falsch mehr. Sich Dämonen und Schmerz zum Freund machen,
    egal wie dunkel das Tal der inneren Finsternis auch sein mag. Mit seinem Solo-Debut „Bye,
    bye“ lässt der frühere Strozzini-Frontmann Tobias Carshey tief in seine Gefühlswelt
    blicken. Verletzlich, schonungslos offen und traurigschön zugleich. „Man muss loslassen
    können, auch wenn es weh tut. Dieses Album ist etwas vom ehrlichsten, persönlichsten, was
    ich je gemacht habe und das fühlt sich verdammt gut an.“
    Das merkt man ihm auch bei seinen Live-Auftritten an, ich habe selten jemanden live erlebt,
    der eine so unglaublich grosse Vielfalt an Stimme, Sound und Atmosphäre zu bieten hat,
    eigentlich einer der genialsten Live-Acts den die Schweiz zu beiten hat, bis jetzt noch
    unentdeckt von der Masse, ein Geheimtipp also von unserer Seite!
    In Produzent Luk Zimmermann (Lunik, MiNa, Kutti MC) fand Carshey auch den perfekten
    Partner in Crime dafür. So lassen Beide der Musik auch Raum für Stille oder
    unvorhergesehene, kreative Momente. Stuhlknarren und Atemgeräusche inklusive. Sanft
    und kraftvoll zugleich bricht „Bye, bye“ einen melancholischen Sturm los, der uns inne
    halten lässt. Ebenso Tobias Carsheys durchdringende Stimme - ohne Kompromisse, aber
    voller Sehnsucht. „Es braucht Mut, verletzlich zu sein, aber genau das fasziniert mich. Und
    genau das macht das Leben aus.“

    Ticket

    https://youtu.be/tmASzRLJdqU

    www.tobiascarshey.com/index.php?id=15

    https://youtu.be/Lm6g_iFGVGo

    https://youtu.be/pNRW6oRo2Gc

  • Mi
    04
    Mai
    2016

    Blues Jam-Session

    20:00s-ka Club Altnau

    Plakat Jamm-Beiz o. DatWir verlegen die Session auf die grosse Bühne, damit wir sicher genug Platz haben.

    Diesen Mittwoch eröffnet  ?

    Amp f. Gitarre u. Bass , Klavier u. Chagon Vorhanden.

    Alles Mikrofoniert Mikrofon.

    Wir hoffen es kommen viele Musiker

    und Gäste.

    Jam vom 6.4.16

  • Mo
    09
    Mai
    2016

    Svavar Knutur (Island)

    21:00s-ka Club Altnau

    Plakat Svavar Knutur

    Türöffnung 18:00

    Der grossartige Svavar Knútur hat uns bereits im letzten Jahr sehr mit einem wundervollen und sehr Lustigen Konzert-Abend im s-ka beehrt.

    Er ist ein Tausendsasser und Gehimtipp unter den modernen Barden, unermüdlich auf Reisen; Einer der grosse Konzertsäle füllen könnte, jedoch die kleinen Cubs vorzieht. Und er ist absolut kein Unbekannter unter den Grossen mit denen er ab und zu zusammen auf der Bühne steht, wie zum Beispiel Marketa Irglova, die mit Glen Hansard 'Falling Slowly' sang.

    Nun kommt er zurück nach Altnau und hat sein neues Album BROT im Gepäck und viele neue lustige Geschichten.

    Songwriter-Kunst auf höchstem Niveau gepaart mit derbem Witz und überaus originellem Entertainment!

    Wer ihn bei letzten Besuch verpasst hat, sollte sich also dieses Mal das Datum vormerken, denn dass s-ka öffnet dafür extra an einem Montag Abend seine Türen!

    Eintritt frei: ***Kollekte***

    Vdeo

     

  • Mi
    11
    Mai
    2016

    Ryan Tennis /Supot: Lara & Vero: 20:00 Uhr

    21:00s-ka Club Altnau

    10456016_870569392999035_7462933877515820126_n

    Singer/Songwriter... (USA)

    Nach dem beeindruckenden Konzert vom Herbst kehrt er wieder ins s-ka zurück.

    Ryan Tennis hören ist wie ein Road-Trip mit einem guten alten Freund, Reiseziel unbekannt... Seine musikalischen Wurzeln liegen im Reggae, Funk und Soul, beeinflusst von Musikern wie Paul Simon, Ben Harper oder Bill Withers. Sonnig-warm und groovig kommen seine eingängigen Songs daher, ab und an nachdenklich und berührend, lustig und sehr ehrlich, wie die vielen kleinen Geschichten die er von seinen Reisen zu erzählen weiss... http://www.ryantennismusic.com/bio.html Wer also Lust hat sich entführen zu lassen und dabei ganz viel Sonne zu tanken, jetzt wo es langsam immer länger dunkel ist, der komme gerne vorbei und bringe seine Freunde mit! ***EINTRITT FREI !!!*** (Kollekte)

  • Fr
    13
    Mai
    2016

    Mia Aegerter

    21:00s-ka Club Altnau

    mia_aegerter-graenzgaengerin_a  Ticket

    Diese Stimme: direkt und unverstellt, manchmal schmerzhaft ehrlich wie die Worte, die sie singt. New Folk, halb Hippie, halb Hipster. Mit Hut und Gitarre, Vagabundin, ein rastloses Herz. Aber all das mit der Leichtigkeit des Indie
    Pop. Selbstverständlich. Haltung ohne prätentiös zu sein. Irgendwie eindringlich und lässig zugleich – Humorvoll aber immer einen Finger in die Wunde und einen am Abzug. Mia Aegerter wuchs in der französischen Schweiz auf, in Fribourg. In ihrer Heimat hat sie vier Mundart-Alben veröffentlicht, Goldene Schallplatte und alle großen Preise abgeräumt, auch aufgrund ihrer Vielseitigkeit als Sängerin, Schauspielerin, Autorin und Songwriterin. Aber das ist Vergangenheit, sie musste weg, Tür zu, neues Kapitel. In Berlin wagt sie einen künstlerischen-musikalischen Neuanfang.
    Inspiriert von Nick Cave, Johnny Cash, Leonard Cohen, Feist. Auf der Suche nach Ehrlichkeit. Sie will berühren, trösten, irgendetwas auslösen in der Tiefe.
    Musik ist ihre Art der Kommunikation. Die Mehrsprachigkeit ist typisch für Schweizer Künstler. Doch in Berlin wollen ihre Songs auf Hochdeutsch oder Englisch geschrieben werden. Gerade die deutsche Sprache, die sie durch
    die Bücher von Herman Hesse zu lieben gelernt hat, wächst ihr ans Herz.
    Eine persönliche Metamorphose hin zu mehr Mut und Zerbrechlichkeit – und  zum Finden der eigenen Stimme.

    http://www.miaaegerter.de/    Ticket

    https://youtu.be/_3RNb-mXOOA

    https://youtu.be/rPlqLb6J5fk

    Auszeichnungen:

    GOLD AWARD (Für Debutalbum „The way I am“)

    SWISS AWARD (Kat. Showbusiness)

    NOMINATION SCHWEIZER FILMPREIS für „Achtung fertig Charlie“

    PRIX WALO (Kat. Bester Nachwuchskünstler)

    KLEINER PRIX WALO ( Kat. Bester Showact)

    COMET (Für Video Hie u Jetzt)

    EDI PREIS ( Video Alive)

  • So
    15
    Mai
    2016

    An Pfingsten gehts am ringsten

    19:00s-ka Beiz

    Plakat PfingstenDem schlechten Wetter zu liebe haben wir geöffnet.

  • Di
    17
    Mai
    2016

    Altnauer Schülerband

    18:40s-ka Club Altnau
  • Di
    17
    Mai
    2016

    Jazz Jam

    20:00s-ka Club Altnau

    Plakat Jazz Session3 Apr.

    20:00 Eröffnet wird der Abend von Funky Crew – einer Gruppe von musikbegeisterten Jazz-Kids.

    Pressebericht  Video

    Das Ostschweizer Jazz Kollektiv wurde vom St. Galler Jazzpianisten Claude Diallo gegründet und organisiert monatliche Jazz JAM Sessions für Profi- und Amateur- Jazzmusiker aus den Kantonen SG, TG, AR, AI und GR. Ziel ist es die Ostschweizer Jazzszene zu fördern und zu vernetzen. Jeweils am dritten Dienstag im Monat finden im SA in Altnau, TG öffentliche Jazz JAM Sessions statt. Amateur und Profimusiker sowie ein interessiertes Publikum sind herzlich eingeladen.

    Eintritt frei:

    Sonder-Einlage:

    18:45 -19:15 Spielt die Altnauer Schülerband

     

     

     

     

     

    -

  • Sa
    21
    Mai
    2016

    Reisevortrag von Silvan Meier

    20:00s-ka Club Altnau

    Silvan Meier1Reisevortrag 

    Endstation Buddhistenkloster

    Mit dem Rucksack 15 Monate durch Asien und Australien

    Der Tourismus in Myanmar boomt – seit vor wenigen Jahren die Grenzen für Ausländer geöffnet wurden, wird das "goldene Land" von Besuchern beinahe überrant. Besonders beliebt bei den Touristen sind die unzähligen Tempel und Pagoden – in keinem anderen Land wird der Buddhismus so intensiv gelebt wie in Myanmar.

    Doch wie sieht das Leben und der Alltag abseits der Touristenpfade aus? Der Thurgauer Sekundarlehrer Silvan Meier und seine Frau haben das Land vier Mal besucht – Neben abenteuerlichen Reiseerlebnissen einer 15 monatiger Reise durch Asien und Australien berichtet er über den Alltag an einer buddhistischen Klosterschule nahe der Stadt Mandalay, wo er mehrere Monate Englisch unterrichtet hat. In dieser Schule sind 80 Kinder pro Klasse die Regel, und nicht die Ausnahme. Strom und fliessendes Wasser sind Luxus. Und geschlafen wird auf dem Schulzimmerboden. Trotzdem gibt es für Silvan Meier keinen schöneren Platz auf Erden...

    Bezaubernde Bilder, faszinierende Erlebnisse... und jede Menge Inspiration, selbst den Rucksack zu packen und auf Riese zu gehen!

    www.verosilvan.com

  • Do
    26
    Mai
    2016

    Video-Clip Drehtag

    1:00s-ka Club Altnau

    Kurt Oberländer und Crow drehen 2 Video -Clips für die Deutsche Talent -Show.

    Deutschland sucht den Superstar

    Mit dabei auch Jürgen Weidele.

    Wer Lust hat kann gerne Reinschauen, die Beiz ist geöffnet.

    Spagetti plausch am Mittag. 10.- nur mit Anmeldung bis Mittwoch Abend.

     

     

     

  • Sa
    28
    Mai
    2016

    Champions League Finale

    20:45s-ka Club Altnau

    Finalspiel auf Grossleinwand.

    http://de.uefa.com/uefachampionsleague/index.html

    Eintritt: frei

  • Mi
    01
    Jun
    2016

    Blues-Session

    20:00s-ka

    Plakat Jamm-Beiz iDiesen Mittwoch eröffnet, wir können gespannt sein.

    Amp f. Gitarre u. Bass , Klavier u. Chagon Vorhanden.

    Alles Mikrofoniert.

    Wir hoffen es kommen viele Musiker

    und Zuhörer.

    Türöffnung 17:00

  • Fr
    10
    Jun
    2016
    So
    10
    Jul
    2016

    Fussball EM auf Grossleinwand

    17:00s-ka
      Portugal - Wales (HF1) Mi., 6. Jul 21:00 – 23:00
      Deutschland - Frankreich (HF2) Do., 7. Jul 21:00 – 23:00
      KEIN Spiel um Platz 3 bei der EM Sa., 9. Jul 18:00 – 20:00
      EM-Endspiel: Sieger HF1 - Sieger HF2 So., 10. Jul 21:00 – 23:00
  • Fr
    01
    Jul
    2016

    Wir sind am Grümpelturnier Münsterlingen

    17:00Münsterlingen Sportplatz

    Wir haben die Geilste Manschaft.

    FC s-ka

  • Sa
    06
    Aug
    2016

    10 Jahre s-ka

    10:00s-ks

    10 Jahre s-ka1pWir feiern 10 Jahre s-ka  von 10:00- 21:00

    Akustik und Singer/Songwreiter Festival.

    Musik und Spass, Bars  Biergarten Grill u. Salate  und mehr.  Für den Absoluten Sommer -Kick , Fondue vom Fredi im Biergarten. 

    Live ab 11:30

    WP_20160804_14_16_46_Pro
     WP_20160804_14_19_32_Pro
    Unser Baby ist gross geworden und gewachsen:
    wir feiern 10 JAHRE S-KA mit einem unvergesslichen
    UNPLUGGED & SINGER/SONGWRITER FESTIVALMusik im Garten, jede Menge Bier und Ggrill... etc.MUSIK:
    11:30 -VERO NIKA (solo)
    12:15 -THE II ROMANS (duo)
    13:00 -LIV SUMMER (solo)
    13:45 -CLOVERLEAF BROGUES (Band)
    15:00 -VERO NIKA (solo)...
    16:00 -THE II ROMANS (duo)
    17:00 -JÄCK JÖNES (Band)
    18:15 -LIV SUMMER (solo)
    19:15 -RAPPELKISTE (Band)
    20:30 -SVAVAR KNÚTUR (ISL) (solo)

    EINTRITT FREI +++KOLLEKTE+++ EINTRITT FREI
    bei schönem Wetter OpenairWP_20160804_14_18_21_Pro

    -JackJönes         http://www.rockzirkus.ch/

    An der Front Josh Stibi aus Altnau.

    Die JäckJönes formierten sich im 2008 und haben sich seither bereits einige Male erneuert. Das Quartett rund um die zwei langjährigen, musikalischen Weggefährten Josh Stibi und Jogi Brunner ist seit Herbst 2013 mit Roland Frey (Leadgitarre) und Günther Beglinger (Bass) ideal besetzt.

    JäckJönes spielen einen Crossover aus Rock und Sing a Song, der sich in ihren Eigenkompositionen aber auch in coolen, teilweise durchaus auch eigenwilligen Interpretationen wiederfindet. Bei einigen Songs und Arrangements schlägt auch immer wieder Josh Liebe zur Country & Country Rock Musik durch. Jogi an den Drums und Günthers treibende Basslinie sorgen für den richtigen Groove, während mit Josh‘s solider Gitarrenarbeit und Roland Frey's rockig - singender Leadgitarre der 2-stimmige Gesang optimal untermalt wird.

    JäckJönes spielten 2015 unter anderem als „Unplugged Combo“ z.B. im Löwen, Sommeri  oder aber „elektrisch, aufdringlich & laut“ auf der Rheinbühne des legendären Mik in Diessenhofen, im Arthur in Weinfelden oder am „Musik uf de Gass“ in Rorschach.

    JäckJönes haben sich in den letzten Monaten für das erste geplante Studio Album vorbereitet. Das Songwriter Duo Frey / Stibi hat eine ganze Reihe neuer Songs geschrieben und mit der Band zu coolen JäckJönes authentischen Rock - Tunes arrangiert. Die Aufnahmen finden im Juli/August 2016 statt und das Albumrelease ist auf den Herbst geplant. Man darf auf das neue JäckJönes Programm und ihre CD / EP gespannt sein.

     

    -Rappelkiste:     Video

    Das Zuhause Dreier Musiker, die sich unter dem Mantel der Unplugged Rockcovers wieder gefunden haben.
    80's / 90's ROCK

    -Vero

    Die unvergessliche Stimme, die uns immer wieder mal an der Bar aushilft wenn wir in Not sind.

    -Liv Summer        Video

    -Svavar Knutur      Video

    Der Isländer der uns schon 2 mal beert hat und einfach Fantastisch ist.

     

    -The Thow Romands   Video

    Im duo , als kleiner Vorgeschmack auf das Herbst-Konzert in voller Besetzung.

    -Cloverleaf brogues (Irish)  Video 

    Wer kennt sie nicht, das Trio mit Bruno Dreher aus Altnau.

    Eintritt frei: Openair

     

  • Mi
    07
    Sep
    2016

    Jam Session m. Freequenzies

    20:00s-ka Beiz

    Plakat Jamm-Beiz i

    Jam Session mit Blues Rock Funk Volk und mehr. Wir spielen Covers, frei interpretiert.

    Zum mitmachen und zuhören.

    Eröffnet u. begleitet wird der Abend mit der Band Freequenzies.

    Ihr könnt eure Instrumente mitbringen, der Rest ist vorhanden und wirt betreut.

    Jeden ersten Mittwoch im Monat.
    Immer wieder für eine Überraschung bereit........

     

     

     

  • Do
    08
    Sep
    2016

    Andrea Bignasca (CH)

    21:00s-ka Club Altnau

    Andrea-Bignasca_-Homepage-Radicalis[1]

    “Als ich Andrea Bignasca das erste Mal spielen hörte, konnte ich meinen Ohren fast nicht trauen. Seine Stimme klingt, als hätte er seit Geburt nichts anderes gemacht, als seine Stimmbänder zu trainieren.“ 

    Andrea Bignasca, im Tessin heimisch, fand den Bezug zu der Musik bereits im frühen Alter von 7Jahren hinter dem Schlagzeug sitzend. 10Jahren später legte er seine Drum Sticks nieder und machte einen Schritt nach vorne zum Mikrophon um seinen Weg weiterzugehen als Mittelpunkt eines musikalischen Projektes mit dem Namen: Andrea Bignasca.

    In 2013 eröffnete er den Abend für Larry Carlton am Estival Jazz Nights in Lugano und bereits im Jahre 2014 durfte Andrea Bignasca auf der Hauptbühne des Festivals performen und den Abend eröffnen für die Band Morcheeba. Im selben Jahr gewann Andrea Bignasca das Publikum Voting und den ersten Platz beim Music Contest am „Palco ai Giovani“ in Lugano.

    Zweisprachig aufgewachsen schreibt und singt Andrea Bignasca in englischer Sprache, davon überzeugt das die Musik dies verlange.

    Vor kurzem hat er die Arbeit an seinem ersten Studioalbum beendet bei welchem er mit bekannten Grössen des Musikbusiness zusammengearbeitet hat wie Omar Hakim Phill Brown und Dave Collins.

    http://www.radicalis.ch/artist/andrea-bignasca/

     

  • Fr
    16
    Sep
    2016

    The Wishing Well (CAN)

    21:00s-ka Club Altnau

    the-wishing-well-2

    The Wishing Well,

    Die aus Melbourne stammende Band bereiste schon die ganze Welt, Eine sehr beliebt 6 köpfige Band mit fesselnden Klängen, wehmütigen Geigen, ozeanischem Cello, mit majestätischen Rhythmen verschmolzen und eindringlichem Gesang .

    Nach fast 10 Jahren unermüdlicher Globetrotter, die weit über 51.000 verkauften CDs, spielten an viele große Festivals und ausverkauften Shows auf der ganzen Welt. In Verbindung mit der Veröffentlichung von drei Alben.

    The Wishing Well kommt zurück für ihre 8. Europa-Tournee im Jahr 2016, und zur Veröffentlichung ihres dritten Werk s "Black Dragon Fluss".

    The Wishing Well spielten auch an Festivals in der Schweiz. Montreux Jazz Festival und das Blue Balls Festival.

    Webseite The Wishing Well

     

     

  • Di
    20
    Sep
    2016

    Jazz Jamm Session

    20:00s-ka Club Altnau

    JazPlakat Jazz Session1z, wie es vielseitiger kaum geht.

    Organisiert von der Ostschweizer Jazz Vereinigung.

    Mitmachen oder zuhören, es lohn sich.

  • Do
    22
    Sep
    2016

    Stacie Collins (USA)

    21:00s-ka Club Altnau

    StacieCollins-273_editSTACIE COLLINS (USA)
    Stacie Collins aus Nashville, Tennessee ist bereits eine echte Hausnummer in den Staaten, wenn es um satten Roots Rock mit Southern Boogie, Blues und etwas Country geht.
    Die Powerfrau überzeugt nicht nur durch ihre einmalige Musik, sondern auch durch ihre Bühnenshow und ihre Vielseitigkeit im Ausdruck.
    Sometimes Ya Gotta… heisst das aktuelle Album von der Rockröhre Stacie Collins. Die Qualitäten dieser Powerhouse-Akteurin und ihrer kräftig StacieCollins-273_editabrockenden Band begeistert jeden Rock’n Roll Fan.

    Eintritt: 28.-  Starticket

    www.staciecollins.com

    www.facebook.com/STACIECOLLINSROCKS

    www.youtube.com/watch?v=bG1PlLLv234

  • Mi
    05
    Okt
    2016

    Blues Jamm Session u. mehr

    20:00s-ka Beiz

    Plakat Jamm-Beiz o. Dat

  • Sa
    08
    Okt
    2016

    The Two Romans

    21:00s-ka Club Altnau

    338693.romansEintritt frei: Kollrkte
    Als Samuele und Mattia ihre Familie und Heimat Rom verlassen haben, wussten sie noch nicht, dass die Musik ihr Leben auf wunderbarer Art verändern würde. Kaum in der Schweiz, begannen sie zu singen und in Bands zu spielen – von der ewigen Stadt in die Schweizer Keller. Vom Fussball zum Songwriting. Von den römischen Strassen auf die Bühnen Europas.

    Mit ihrer Band «The two Romans» haben sie renommierte Bühnen und offene Herzen in der Schweiz, in London und Berlin gleichermassen zum Beben gebracht. Energie, Einheit und Leidenschaft ermöglichen ihnen scheinbar jede Wand zu brechen und jedes Publikum zu überzeugen. Man sagt über sie, sie sähen aus wie uneheliche Söhne von Wikingern und Hipsten, wobei sie ihr römisches Temperament nicht zu verbergen vermögen.

    Verzerrte Gitarren, eingängige Melodien, viel Schweiss auf der Bühne und jubelnde Fans!

    https://youtu.be/oWB7a_mEPCg

    https://youtu.be/ToSg8UZr2mY

  • Mi
    12
    Okt
    2016

    Patrick Föllmer solo (Lilabungalow)

    21:00s-ka Club Altnau

    band_quer%20low%20qualihttp://lilabungalow.com/

    http://www.musicapartment.ch/shows/lilabungalow/

    Techno zum Schmuse
    Nach einer geschmeidigen Sommerpause ist das lilabungalow wieder Solo unterwegs. "Techno zum Schmusen" ist der Fanal mit dem es diesmal durch Deutschland und die Schweiz geht.

    Eintritt frei: Kollekte

     

     

     

  • Di
    18
    Okt
    2016

    Jazz Jamm Session

    20:00s-ka Club Altnau

    Plakat Jazz Jam 1

    Liebe JAZZ – Freundinnen, Freunde, Musikerinnen, Musiker,

     

    Am Dienstag den 18. Oktober wird in Altnau wieder gejammt.

     

    Das OJK-Ostschweizer Jazzmusiker Kollektiv und der S-Ka Club laden ein zum

     

    JAZZ JAM No. VII

     

    Eingeladen sind alle Jazz-Begeisterten - Musikerinnen, Musiker, Zuhörerinnen, Zuhörer.

     

    Kommen – Musik geniessen – sich auf die Bühne trauen – alles ist drin !

     

    GOOD PEOPLE MEET WHERE GOOD MUSIC HAPPENS

     

    Im Vorprogramm spielt die Band OFF LIMITS.

     

    Also: Packt Eure Instrumente ( und Stimmbänder ) ein, nehmt Eure PartnerInnen an die Hand und kommt nach Altnau !

     

    Beginn: 20 Uhr

    Eintritt frei

     

     

     

  • Do
    27
    Okt
    2016

    The Animals & Friends

    21:00s-ka Club Altnau

    Animals&Friends_presshttps://youtu.be/L6gLHpGnXvc?list=RDL6gLHpGnXvc

    https://youtu.be/3CErG3pOos8

    https://youtu.be/H2kzqP__uXc?list=RDmj8P7A_S2nA

    https://youtu.be/0sB3Fjw3Uvc?list=RDmj8P7A_S2nA

    Ticket:  45.-
    Neben den Rolling Stones und The Beatles waren The Animals eine der erfolgreichsten Bands ihrer Zeit und schossen nicht weniger als 13 Hits in die Charts, sicherten sich einen Platz in der berühmten Rock'n'Roll Hall Of Fame und inspirieren Künstler wie Bob Dylan oder Bruce Springsteen bis heute. Ihre Karriere endete zwar schon nach sieben Jahren, aus den Gedächtnissen ihrer Fans kann sie aber nichts vertreiben.
    Nach über vierzig Jahren stehen The Animals nun wieder auf der Bühne – allerdings nicht alleine. Seit ihrer Reunion im Jahr 2000 tourt die Band rund um die Originalmitglieder John Steel und Mickey Gallagher unter dem Namen «The Animals & Friends» und lädt, wie der Name schon verrät, Gastmusiker zu ihren Auftritten ein und lässt dabei ihre Hits und alte Zeiten wieder aufleben.
    Die Zuschauer erwartet ein brilliantes Feuerwerk mit Klassikern wie «The House of The Rising Sun», «Don`t let me be misunderstood», «We gotta get out of this Place», «Boom Boom», «I´m Crying» und viele viele mehr.
    LINK:

    Die Animals gründeten sich 1962 in Newcastle upon Tyne und spielten ab 1964 in London. Ihre Musik war stark von Folk und Blues geprägt. Entdecker und erster Produzent bis Anfang 1966 war Mickie Most. Ihre erste Single war eine Coverversion von Bob Dylans Baby Let Me Take You Home. Die nächste Single The House of the Rising Sun wurde ein Riesenerfolg, auch in den USA. Es folgten die Singles I'm Crying, Boom Boom, Don’t Let Me Be Misunderstood und Bring It On Home To Me, bis Orgelspieler Alan Price ausstieg. Als Ersatz holte man sich dann den Keyboarder Mick Gallagher – auf welchen Aufnahmen er zu hören ist, ist allerdings bisher leider nirgendwo nachzuschlagen – er war laut John Steels Erinnerungen kurze Zeit zwischen dem Weggang von Alan Price und dem Einsteigen von Dave Rowberry Bandmitglied an den Tasten.

    Mit Dave Rowberry am Klavier stand im Juli 1965 die neue Band fest. Es folgten die Hits We Gotta Get Out Of This Place, It's My Life, Inside Looking Out und Don't Bring Me Down. See See Rider (1966) erreichte Platz 1 der Kanada-Single-Charts. Im September brach die Band plötzlich auseinander und Chas Chandler wurde Produzent von The Jimi Hendrix Experience. Burdon nahm ein Solo-Album auf, dessen Single „Help Me Girl“ sich gut verkaufte, im Gegensatz zum Album. Prompt stellte er eine Band mit neuer Besetzung auf die Beine, sie nannten sich Eric Burdon & The New Animals (oder einfach „The New Animals“). Nach Auftritten in Deutschland und Australien waren sie Teil des Monterey Pop Festivals im März 1967. Im April darauf folgte die Single When I Was Young. Als Hauptvertreter der Flower Power- und der Psychedelic-Bewegung konnten „Eric Burdon & The Animals“, in wechselnder Besetzung, weitere Top 10-Singles mit San Franciscan Nights, Good Times, Monterey, Sky Pilot und Ring of Fire verbuchen. Im Februar 1969 löste sich die Band endgültig auf und die Mitglieder versuchten sich als Solokünstler.

    Während Burdon mit der Funkband War seine neue Richtung gefunden hatte, tourten unabhängige Musiker unter dem Namen „The Animals“. Nachdem noch mehr Coverbands den Namen benutzten und es bis dahin noch keine Rechte dafür gab, entschlossen sich die fünf Original-Mitglieder, ein neues Album aufzunehmen. Dies wurde im Dezember 1975 verwirklicht. Jedoch wurde es wegen Urheberrechts-Problemen erst 18 Monate später veröffentlicht. Die Platte Before We Were So Rudely Interrupted erhielt respektablen Zuspruch.

    1983, als Burdon und Price erfolgreiche Solokarrieren hinter sich hatten und nachdem Chandler mehrere Jahre Slade produziert hatte, nahmen die fünf Original-Mitglieder nochmals ein Album auf, Ark. Die Platte fand zwar keinen Anklang bei der Kritik, brachte es jedoch zu erheblichen Verkaufszahlen und enthielt eine Single, The Night, die noch im selben Jahr die US-Charts erreichte.

    Bis Anfang 1984 hielt ihre Welttournee an. Chandler gab in der Presse bekannt, dass sich die Band erneut wegen Burdons Verhalten auflöste. Price wäre jedoch in der Lage mit ihm erneut aufzunehmen, da er, seiner Meinung nach, der beste weiße Sänger überhaupt sei. Im August folgte die Live-Platte Rip it to Shreds – Greatest Hits Live.

    In den 1990er Jahren entstanden weitere Bands unter ähnlichen Namen wie z.B. „Danny McCulloch's Animals“ oder „Animals II“ um Gitarrist Hilton Valentine, die jeweils ein Album veröffentlichten. 1994 wurden The Animals in ihrer Urformation (also ohne Dave Rowberry – aber mit Alan Price) in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.[1]

    Auch Burdon verwendete den Namen erneut, um drei Live-Alben zu veröffentlichen.

    Seit 2001 treten „The Animals & Friends“ in wechselnder Besetzung mit einigen ehemaligen Mitgliedern auf. 2004 erschien ein Studioalbum mit neuen Tracks. Zu diesen „Animals & Friends“ gehörte neben dem Drummer John Steel bis zu seinem plötzlichen Tod im Juni 2003 auch Dave Rowberry am Klavier. Ab Juni 2003 übernahm Mick Gallagher wieder das Klavier. Vom Magazin Rolling Stone wurde Eric Burdon 2008 in die Liste der besten Sänger und Sängerinnen aller Zeiten aufgenommen. Am 29. Januar 2015 verstarb Danny McCulloch, der ehemalige Bassist der Band, an einem Herzinfarkt.[2]

     

  • Mi
    02
    Nov
    2016

    Jam-Session

    20:00s-ka Beiz

    Plakat Jamm-Beiz i

  • Fr
    04
    Nov
    2016

    Unihockey Warm-Up-Party

    20:00s-ka Club Altnau

    WP_20161031_02_19_39_Pro 2Mit DJ Ray

  • Fr
    11
    Nov
    2016

    JäckJönes veröffentlichen «Rockzirkus»

    20:00s-ka Club Altnau
    NJJ-Cover-2016ach 3 Jahren Komponieren, Bühnen- und Konzerterfahrungen ist es nun endlich soweit, JäckJönes befeuern ihr Debut Album mit insgesamt 8 sorgfältig ausgewählten Eigenkompositionen.
    Die Reunion der JäckJönes im Frühjahr 2013 mit Günther Beglinger, Roland Frey, Joachim Brunner und Josh Stibi war ein echter Glücksfall. Die Musiker verstanden sich auf Anhieb bestens und haben nun ganz im Sinne der grossen Seattle-Bands, insgesamt zwölf Tracks im «Garage Style» aufgenommen. Mit dieser Aufnahmetechnik wurde sichergestellt, das nichts von der Live -  Authenzität der Band verloren geht und wichtig für die vier Musiker: all handmade!
    Acht dieser zwölf Songs erscheinen nun auf dem Debut – Album «Rockzirkus». Auf dem Erstling darf natürlich die JäckJönes Hymne «Down Town Spirit» auf keinen Fall fehlen.
    Klar doch, jetzt muss der Release dieses Erstlings – Album gebührend gefeiert werden. Und so steigt am Freitag, 11. November ab 20:00h die Album – Release - Party im Kulturklub S-ka in Altnau.
    An diesem Abend wird JäckJönes einige Songs live performen. Der Abend soll aber vor allem auch ein gemütliches Zusammensein zelebrieren. Bei Speis (Grilladen) und Trank ist dann auch etwas mehr zu erfahren, wie die Songideen und die Aufnahmen zustande kamen oder wo das Album / EP zu erwerben ist.
    JäckJönes und das S-ka Team freuen sich auf euch!
  • Di
    15
    Nov
    2016

    Jazz Jam

    20:00s-ka Club Altnau

    Plakat Jazz Jam 15 11

  • Sa
    19
    Nov
    2016

    Red Shoes

    21:00s-ka Beiz

    RED-Shoes_first-animal_WEBRed Shoes entern die Top 10 der Hitparade

    Auf Anhieb schaffen die Thuner Rocker Red Shoes den Sprung in die Top 10 der Album-Hitparade. Ihre CD «Two Very Different Animals» steigt auf Platz 6 ein.

    Erstes Ziel erreicht

    «Mit dieser grossartigen Chart-Platzierung haben wir ein erstes Ziel erreicht», sagt Red-Shoes-Frontmann Josua Romano. «Mit dem neuen Album wollten wir unseren Namen national bekannt machen.» Dass ihnen das nun tatsächlich gelungen ist, hat der Sänger zusammen mit der Band und der Crew am Sonntag vom Erfolg erfahren hat – als sie im Thuner Ausgehlokal «The Selve» für die Album-Taufe probten. «Zum Glück erfuhren wir die tolle Neuigkeit erst nach der Probe», sagt Romano augenzwinkernd, «sonst wäre die Session womöglich nicht ganz so produktiv geworden.»

    Web    Ticket

  • Sa
    26
    Nov
    2016

    Benefiz Reggae-Party

    19:00s-ka Club Altnau

    Plakat Reggae -Party

  • Do
    01
    Dez
    2016

    Eröffnung Adventsfenster Dorfverein

    18:00s-ka

    Beim S-ka  18.00- 19.00

    Mit Glühwein uns Suppe

    Donnerstag, 1. Dez. (gleich im Anschluss an die

    Adventsfenster-Eröffnung)

    Fahrt zur Ausstellung "Im Rausch" von Felix Brenner in Ittingen.

    Um 19.15 Uhr fahren wir in Fahrgemeinschaften zur Kartause Ittingen, dort erhalten wir eine exklusive Führung zusammen mit dem Künstler.

    Anmeldung erforderlich bis 25. November. Email an info@dorfverein-altnau.ch

  • Sa
    03
    Dez
    2016

    Tatort im s-ka

    20:30s-ka Club Altnau

    Plakat Tatort4.pubVorpremiere:

    Wir zeigen am 3. Dez. den Tatort vom 4. Dez.

    Drehort war im Frühling, eine Woche lang in Altnau am See.

    Eintritt frei:

  • So
    04
    Dez
    2016

    Neil Taylor m. Band

    20:00s-ka Club Altnau

    Picture%20014

    NEIL TAYLOR & BAND
    Neil Taylor war viele, viele Jahre, Jahrzehnte um genau zu sein, der Gitarrist der ganz Grossen wie
    Robbie Williams, Peter Gabriel, Van Morrison, Rod Stewart, Tina Turner, Kylie Minogue, Heather
    Nova, Tears For Fears, Climie Fisher oder Archive, um hier mal nur ein paar wenige zu nennen. Er
    ist mit ihnen um die ganze Welt getourt, hat viel erlebt, auch viele verschiedene musikalische
    Einflüsse, hat an einigen Studioalben mitgearbeitet und ist trotzdem immer auf dem Boden
    gebleiben, ein Musiker der den Kontakt zum Publikum liebt. Mit fast 50 Jahren entschied er sich
    dann, seine eigene Musik zu machen und damit auch auf Tour zu gehn. Das bedeutete erst einmal
    viele, viele Solo-Shows bei denen sich der grossartige Gitarrist an die Intimität der kleinen
    Locations gewöhnen musste, er war sich ja hauptsächlich riesige Bühnen gewöhnt. Und dann
    noch alleine, was für ein Strip. Aber er begann es zu lieben und das Publikum ihn.
    Mit seinen Alben ,No Self Control‘, ,Chasing Butterflies‘ und ,No God Like Rock‘n‘Roll‘ stand er
    bereits mehrere Male solo bei uns im s-ka auf den Brettern die die Welt bedeuten und kommt nunam 4. Dezember 2016 mit zwei weitere hochkarätigen Musikern zurück.

    Am Bass begleitet ihn kein geringerer als Gwenael Damman. Er ist ein etablierter Produzent und
    hat bereits mit Nina Hagen, Christina Stürmer oder Avril Lavigne gearbeitet.

    Und am Schlagzeug sitzt tatsächlich Chuck Sabo, er bereiste die Welt bereits mit Künstlern wie
    Elton John, Bryan Adams, Tina Turner und Cher, um hier nur mal ein paar zu nennen.

    Ein Staraufgebot an Musikern also was sich wirklich zu hören und sehen lohnt!

    DSC03701

    http://www.silvermusic.tv/new.php

    https://youtu.be/7kpFx7DjqnI?list=PLez4lrQRNcgU6ASzxLNXCtXJ1Zv1jCUt5

    https://youtu.be/q5eFaIFKJZs

    Eintritt 28.-  Ticket

     

     

     

     

     

     

  • Di
    06
    Dez
    2016

    Chlaus-Party

    18:00s-ka

    漫画タッチのクリスマス飾りと背景%20beautiful%20christmas%20ornaments%20イラスト素材5Für euch haben wir eine Horde von Nikoläusen, Männlich und Weiblich. Und sonst noch alles was für gute Stimmung sorgt.

  • Mi
    07
    Dez
    2016

    Beth Wimmer & Jam-Session

    20:00s-ka Club Altnau

    Plakat Beth Wimmer1

    "Die Amerikanische Singer Songwriterin Beth Wimmer (Gesang, Gitarre) spielt einen ausgewogenen Mix aus Folk, Alt-Country und Rock. Ihre sehr persönlichen Songs beschreiben die Freuden, die Dramatik und den Widerspruch des Lebens. Mit ihrer ausdrucksstarken Stimme und ihrer charmanten und kontaktfreudigen Art gewinnt sie ihr Publikum im Handumdrehen." -David Lüthi, Percussionist, CH

    www.bethwimmer.com

    Eintritt frei: Kollekte

  • Sa
    10
    Dez
    2016

    Carmen Fenk

    21:00s-ka Club Altnau

     

    Carmen Fenk ging 2004 als erste Gewinnerin der Schweizer Castingshow MusicStar hervor. Mit ihrem Album „Fenkadelic“ ist sie gleich an die Spitze der Schweizer Hitparade vorgestossen und auch ihre Single „In Love With You Again“ wurde ein Nummer-Eins-Hit.

    Carmen Fenk möchte das ganze Paket ihres Könnens ausschöpfen und tut dies auf farbenfrohe Art und Weise mit grosser Leidenschaft und der „fenkschen“ Prise Humor. Mit ihrer kräftigen und rauen Stimme schenkt sie jedem Song eine ganz persönliche Note.

    Zusammen mit ihrer Band hat sie ihr aktuelles Album ELEVEN produziert. Songs, die in den letzten elf Jahren entstanden sind, die vom Leben, der Liebe und Kaffee erzählen.

    Carmen Fenk & Band unterwegs mit Spielfreude im Herzen und neuen Songs im Gepäck.

    Eintritt: 18 .-     https://youtu.be/R9_w2dUpOSg

  • Fr
    16
    Dez
    2016

    Nellys Lucky Number / Support Jutta Koenig

    21:00s-ka Club Altnau

    NellysLuckyNumber_shpektakel2016NELLYS LUCKY NUMBER (CH)  https://youtu.be/kMljLS_4eI0

    (Eintritt frei:)
    Plötzlich sind sie da, wie eine Horde wilder Pippi Langstrumpfs stürmen sie
    die Bühne, greifen zu E-Gitarren, Bass und Drumsticks und schalten die
    Verstärker an, fünf Frauen.
    Die Zürcher Sängerin Nelly Gyimesi, die man bereits von einigen anderen
    Projekten, wie Tischbombe oder Velvet Cats kennt, hat es geschafft vier
    weitere singende Rotzgören um sich zu scharren, die ihre Instrumente
    beherrschen und das zu leben bereit sind, was der Musikerin, mit
    ungarischen Wurzeln übrigens, aus Seele, Bauch und Herz kommt: eine
    Mischung aus Reggae, Ska, Rock'n'Roll und happy Punkrock die einfach
    gute Laune macht und charmant mit Mundart-Texten daher kommt.
    Ungewöhnlich vielleicht, schräg, eigenwillig aber ansteckend, frech, rotzig
    und vor allem erfrischend echt!
    Am ehesten sind sie mit einem knall bunten explodierenden Feuerwerk zu
    vergleichen.
    Anfang 2017 vermutlich wird ihre erste Single erscheinen, später im Jahr
    dann ihr erstes Album!
    Zieht euch also warm an, diese rockende Frauenbande hat's in sich!

    Jutta Koenig

    http://www.könig-jutta.de/Startseite

    Jutta Koenig

  • Di
    20
    Dez
    2016

    Jazz Jam

    20:00s-ka Club Altnau

    Jam Altnau 0216 folksEs verspricht wieder ein Interessanter Abend zu werden.

    Die Hausband:

    Andreas Arnold (Deutschland und New York) Gitarre als special guest

    Claude Diallo piano

    Mario Söldi drums

    David Mäder e-bass

    Eintritt: frei       http://www.ojkjazz.com/

  • Di
    20
    Dez
    2016

    Jam Session

    21:00s-ka Club Altnau

    Plakat Jazz Jam 20.12.16.pub

  • Mi
    21
    Dez
    2016

    Fondue Abend

    19:00s-ka Beiz
    Heute gibt es Fondue für spontan entschlossene.
    Solange es hat.
    Ihr könnt auch reservieren.
    18.50 p. Person
  • Sa
    24
    Dez
    2016

    Weihnachrtn ist geöffnet.

    20:30s-ka

    Wir feiern wie jedes Jahr.

    Wir geniessen den Abend mit Musik und Fröhlichkeit.

  • So
    25
    Dez
    2016

    Geschlossen

    s-ka
  • Mo
    26
    Dez
    2016
    Sa
    31
    Dez
    2016

    Spenglercup

    17:00s-ka

    Wir übertragen alle Abendspiele (20:00)  und das Finale am 31.Dez. (12:00) auf Grossleinwand

    https://www.spenglercup.ch/

     

  • Sa
    31
    Dez
    2016

    Silvester-Party

    20:00s-ka Club Altnau

    fireworksWir läuten das alte Jahr aus und bereiten uns auf das neue Jahr vor.

    mit Musik Prosecco und was dazugehört.

    Eintritt ist frei:

     

  • So
    01
    Jan
    2017
    Do
    05
    Jan
    2017

    Geschlossen

    17:00s-ka Beiz

    Wir brauche ein par Tage Pause.

    ____________________________________________________________________________________________________________

  • Fr
    06
    Jan
    2017
    Sa
    07
    Jan
    2017

    geöffnet ab 20:00

    20:00s-ka Beiz
  • Fr
    13
    Jan
    2017

    Plattentaufe v. Matthias Aeberhard

    19:30s-ka Club Altnau

    Plattentaufe von Matthias Aeberhard im Ska-AltnauVorderseite_Album

    Nach einem intensiven 2016 freut sich der Güttinger Crossovertenor, bekannt aus der Combo IQuattro, sein Baby am 13. Januar im Ska Altnau zu taufen. Auf der CD sind viele Eigenkompositionen zu finden. Seine Einflüsse von Funk, Rock und der Klassik finden darin Platz. Überstrahlt wird das Ganze von seiner fantastischen Tenorstimme.

    Zwei Wochen vor dem Tourneestart am 27. Januar im Pentorama Amriswil, will sich Matthias Aeberhard im kleinen, persönlichen Rahmen bei allen bedanken, welche Ihn vergangenes Jahr unterstützt haben.

    Es soll ein Abend in ungezwunger Atmosphäre werden. Jeder ist willkommen. Nach dem Apéro und der offiziellen Taufe wird Matthias Aeberhard auch noch ein kleines „unplugged-Konzert“ geben.

    Und natürlich besteht auch die Möglichkeit die CD zu erwerben oder Tickets für die grosse Premiere in Amriswil zu kaufen.

    Matthias Aeberhard freut sich auf viele bekannte Gesichter.

    Eintritt: frei

    _________________________________________________________________________________________________________

     

     

  • Di
    17
    Jan
    2017

    Jazz Jam

    20:00s-ka Club Altnau

    Flyer Jam TG 1701

    Liebe JAZZ – Freundinnen, Freunde, Musikerinnen, Musiker,
    Am Dienstag den 17.Januar wird in Altnau wieder gejammt.
    Das OJK-Ostschweizer Jazzmusiker Kollektiv und der S-Ka Club laden ein zum
    JAZZ JAM
    Eingeladen sind alle Jazz-Begeisterten - Musikerinnen, Musiker, Zuhörerinnen, Zuhörer.
    Kommen – Musik geniessen – sich auf die Bühne trauen – alles ist drin !
    GOOD PEOPLE MEET WHERE GOOD MUSIC HAPPENS
    Ostschweizer Jazz Kollektiv.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  • Do
    19
    Jan
    2017

    Big Daddy Wilson

    21:00s-ka Club Altnau

    Blue Monday Blues Session in der Lagerhalle Osnabrück am 29.12.2014. Die letzte Blues Jam des Jahres u.a. mit Tommy Schneller, Manfred Lampe, Gerd Gorke und Big Daddy Wilson. Fotograf: André Havergo , www.festival-fotograf.de

    Sänger und Songwriter aus Edenton, North Carolina, USA.

    Wilson verließ Carolina 1979, verpflichete sich der US Armee und wurde wenig später nach Deutschland entsandt. Er diente seinem Land 7 Jahre lang.

    Nach seinem Militärdienst entschloss er sich, in Deutschland zu bleiben, wo er das erste Mal mit der wundervollen Musik “Blues” in Berührung kam.

    “Ich wusste nichts über Blues, ich wusste nicht, was er war, aber hatte ihn im Blut, er rief meinen Namen LAUT und KLAR.“

    Wilson antwortete diesem Ruf, und singt den Blues seither jede Nacht. Ja, Wilson begegnete dem Blues in einem kleinen, verrauchten Club in Norddeutschland.

    Während der letzten 20 Jahre tourte Wilson durch die ganze Welt. Er hatte das Privileg, in mehr als 15 unterschiedlichen Ländern zu singen in vielen Clubs, Theatern, Festivals, im Radio und TV.

    Diskografie

    “Time” CD (2015, ABC Music, Australia/New Zealand) “TIME“ CD (2015, Dixiefrog) “Live In Europe“ CD (2014, Phamosa Records) “I'm Your Man“ CD (2013, Dixiefrog) “Live In Luxembourg“ CD (2012, Phamosa Records) “Thumb A Ride” CD (2011, Ruf Records) “Love Is The Key” CD (2009. Ruf Records) “Doin It Right” CD + DVD (2007) “Walk A Mile In My Shoes” CD (2006) “Big Daddy Wilson Live feat. Klaus Grossert” (2005) “My Day Will Come” CD (2004) “Get On Your Knees and Pray” CD (2003)

     

    2004 Wilson wurde eingeladen, auf der Premierenfeier von Wim Wenders Film “Soul of a Man“ zu singen.

    2010 1. Platz German Blues Challenge “Best Blues Band”

    2012 Wilson wurde mit den Schlüsseln seiner Heimatstadt Edenton, North Carolina, USA geehrt.

    Der 13.09.2012 wurde  vom Bürgermeister von Edenton zum "Big Daddy Wilson Day" erklärt.

    2013 “I’m Your Man“ Bestes Bluesalbum in Deutschland

    2013 “I’m Your Man“ 2. Platz Académie du Jazz / Frankreich

    2014 BiG Blues Award – Best Blues Artist „ Blues in Germany”- Acoustisch

    https://youtu.be/_ieNxRHl73U?list=RD_ieNxRHl73U

    https://www.bigdaddywilson.com/

    Eintritt 29.- Ticket

    _________________________________________________________________________________________________________

  • Fr
    20
    Jan
    2017

    TKB Skiferien-Apero mit MAXIN

    19:00s-ka Club Altnau

    Maxim wird die Skihütte einheizen.

    Die Party Band https://youtu.be/MsRS3tApRHE

    Glühwein gratis solange es hat.

    Würste vom Grill 2.-

    Eintritt: frei

  • Mi
    01
    Feb
    2017

    Jam Session (Blues &more)

    21:00s-ka Club Altnau
    P1290644Liebe Musik – Freundinnen, Freunde, Musikerinnen, Musiker,
    Am Mittwoch wird in Altnau wieder gejammt.
    Eingeladen sind alle Jazz-Begeisterten - Musikerinnen, Musiker, Zuhörerinnen, Zuhörer.
    Kommen – Musik geniessen – sich auf die Bühne trauen – alles ist drin !
     
  • Fr
    10
    Feb
    2017

    Apres Ski Party

    20:00s-ka Club Altnau

    15590708_10206113263630213_944888318464085728_oNews: Die Person, welche am besten zum Motto "Apres Ski" gekleidet ist erhält eine Flasche Sekt offeriert.

    Eintritt frei!!!!!!!!!!
    Wer hat noch nicht genug vom Après-Ski? Wir!!!
    Im bestens dafür ausgerüsteten s-ka werden wir das Apres-Ski Feeling aufleben lassen mit Hits wie "Holz" von 257ers, "A Mann für Amore" von DJ Ötzi, "Endlich wieder Alkohol" von Peter Wackel und vielen mehr, aufgelegt von DJPömpi
    Gastgeber: Kurt, Pömpi, Hagi und Markus

  • Sa
    18
    Feb
    2017

    The Flexible /support von Posh

    20:50s-ka Club Altnau

    IMG-20170202-WA0004The Flexible ist eine Coverband mit umfangreichem Rèpertoire.

    Kann auch für Privatanlässe Gebucht werden im s-ka oder sonst wo.

     

  • Sa
    18
    Feb
    2017

    Posh

    21:00s-ka Club Altnau

    Posh_Band

     

    Eine unverkennbare Stimme, ausdrucksstark und herzvoll - das ist POSH.
    Aus der Stille geboren, hat ihr brandneues Album «Born Out Of Silence» in vielen nächtlichen und magischen Momenten sein Gesicht erhalten. Diese Musik bringt verschollene Erinnerungen zum Vorschein, kramt durch die Gehirnwindungen auf der Suche nach Schätzen reich an sommerlicher Schwerelosigkeit, jugendlichem Leichtsinn und trunkener Euphorie.
    Das ganze piekfeine Schnöseltum kann einpacken - POSH strafen ihren Namen Lügen und entführen in den süssen Wahn inmitten eines tobenden Openair-Soundgewitters. Keine überschüssigen Schlenker, dafür krachende Riffs, eingängige Mitsing-Refrains - Cross-Over-Pop in Reinform und auf den Punkt gebracht.

    Martina Dieziger wieder mit ihrer Band POSH.

    http://www.posh.ch/

    https://youtu.be/hDGsYZ0nDrM

  • Mo
    20
    Feb
    2017

    Heute Montag  ab 22:00 geöffnet. Wir feiern den Sieg.

    21:00s-ka
     Heute Montag  ab 22:00 geöffnet. Wir feiern den Tournier Sieg vom HC Altnau
  • Di
    21
    Feb
    2017

    Jazz Jam

    20:00s-ka Club Altnau

     

    *N*I*C*H*T*   *V*E*R*G*E*S*S*E*N*

     Am Dienstag den 21. Februar treffen sich Freundinnen und Freunde der Jazzmusik zum monatlichen JAZZ JAM im S-Ka Club in Altnau.

    Ein Top Trio heizt ein

    Der monatliche JAZZ JAM in Altnau ist inzwischen zu einem Anker in der Ostschweizer Jazz Szene geworden. Jeden 3. Dienstag im Monat treten im S-Ka Club wechselnde Hausbands auf und bieten spannende Unterhaltung.

    Am Dienstag den 21. Februar kommt ein junges, hochkarätiges Trio nach Altnau: Der Pianist Max Petersen, einigen bekannt durch seine Arbeit mit dem Orchester der PHTG, bringt mit seinen Freunden

    Mischa Frey ( Bass ) und Michael Süess ( Schlagzeug ) neue Energie in die Jazzmusik - man darf gespannt sein.

    Nach dem Konzert haben Musikerinnen und Musiker die Möglichkeit, zusammen mit der Hausband ihre Musik zu machen. Aber auch für das Publikum bietet der Abend neue Musik Erlebnisse und Begegnungen.

     OJK Jazz Jam

    Dienstag 21.2.2017

    S-Ka Club Altnau

    Güttinger Str. 1

    Beginn: 20 Uhr

    Eintritt frei – Hutsammlung

     Eine Initiative des OJK – Ostschweizer Jazz Kollektiv

     i.A. Peter Baumann, Scherzingen

    http://wwwmaxpetersencom.virb.com/photos

     

    https://www.ojkjazz.com/

  • Sa
    25
    Feb
    2017

    Fasnacht / Altnau goes Hollywood

    15:00s-ka

    Plakat Fasnacht20172af1Der Umzug startet 15:00 bei der Landi Altnau.

    Altnau goes Hollywood

  • Di
    28
    Feb
    2017

    Liv Summer

    21:00s-ka Club Altnau
    16601925_1175501149172523_6936901848058772729_oS-KA aCoustic
    ist eine neue Konzertreihe im s-ka Altnau die unter der Woche stattfindet und als gemütliches Wohnzimmer für kleine feine Konzerte gedacht ist.
    Der Eintritt zu diesen Konzerten ist frei, es gibt jedoch immer eine Kollekte die zu 100% an den Künstler geht.
    Es wäre also schon wenn es nachher im Hut nicht nur klimpert sondern auch raschelt.
     
    Liv Summer (CH)
    Liv Summer ist nicht zum ersten mal bei uns zu Gast!
    Grossartiges Songwriting trifft auf eine Stimme, so glasklar wie ein Glockenspiel.
    Wer einmal dabei ist, den lässt sie nicht mehr los. Ohrwurm-Garantie inbegriffen. Träumerisch entführt sie das Publikum mit ihren Songs auf eine Reise, Abschiede und Neuanfänge, aufgewirbelter Staub und Durststrecken, Herzschmerz und Hoffnung. Nie wirkt sie dabei aufdringlich, aber klar.
    Sogar ganz reduziert, nur mit Gitarre, Mundharmonika, Fuss-Schelle und ihrer warmen Stimme gelingt es ihr, die Menschen mit ihren eingängigen Songs und ihrem unaufdringlichen Charme zu verzaubern. Ihre etwas schusselige Art (‘...sorry, ich bin manchmal etwas unorganisiert...‘) lässt schmunzeln, bricht die Distanz zum Zuhörer und man verzeiht ihr gerne; Sie erinnert dabei etwas an Jennifer Lawrence.
    Ob nun mit oder ohne Band, Liv Summer überzeugt durch ihr grossartiges Können und man fragt sich, warum man von dieser unglaublichen Stimme nicht schon viel mehr gehört hat.
    Im Herbst 2015 präsentierte Liv Summer ihre erste gleichnamige EP und hatte seit dem zahlreiche Auftritte mit Band und in verschiedenen weiteren Konstellationen (Solo/Duo/ Trio).
    Jüngst war sie im Sommer 2016 solo in Deutschland unterwegs, wo sie nicht nur auf Bühnen sondern auch auf der Strasse spielte und so musikalisch gesehen viel an Selbstsicherheit und Erfahrung dazu gewonnen hat.
    Ausserdem konnte sie in diesem Jahr an mehreren Festivals spielen wie z.B. das Stars In Town, Greifensee Openair oder auch Songbird Festival.
    Kurz vor Weihnachten veröffentlichte sie dann noch das Live-Video zu ihrem bisher unveröffentlichten Song Hospital.
    Am 27. Januar 2017 erschien ihre neue Single HEAD OVER HEELS (aufgenommen in den Powerplay Studios) erscheinen, welche ein erster kleiner Vorgeschmack auf ihr Debut-Album sein wird, an dem sie zur Zeit arbeitet und welches voraussichtlich im Frühjahr 2018 erscheint.
     
    Homepage: http://www.livsummer.ch/
    Facebook: https://www.facebook.com/livsummer/?fref=ts Streetmusic-Video: https://www.youtube.com/watch?v=qPi4mzlvs40 AktuellesLive Video: https://www.youtube.com/watch?v=rv5iLqL0J_w
    EP-Rezension: http://negativewhite.ch/liv-summer-liv-summer-ep/
  • Mi
    01
    Mrz
    2017

    Jam Session (Blues &more)

    20:00s-ka Club Altnau
    P1290644Liebe Musik – Freundinnen, Freunde, Musikerinnen, Musiker,
    Am Mittwoch wird in Altnau wieder gejammt.
    Eingeladen sind alle Jazz-Begeisterten - Musikerinnen, Musiker, Zuhörerinnen, Zuhörer.
    Kommen – Musik geniessen – sich auf die Bühne trauen – alles ist drin !
     
  • Fr
    10
    Mrz
    2017

    Pady Murphy

    21:00s-ka Club Altnau

    Paddy Murphy - Bustofolk 2013
    Paddy Murphy - Bustofolk 2013

    IRISH SPEED FOLK ROCK
    Die oberösterreichische Band Paddy Murphy ist längst nicht mehr nur in
    Österreich ein Begriff. Seit fünf Jahren tourt die Irish Speed Folk Rock-Band
    quer durch ganz Europa. Diese spezielle Musikrichtung begeistert tausende
    Fans aller Altersschichten. Nach dem sensationellen Erfolg des ersten Albums
    lassen Paddy Murphy ihre Fans nicht lange warten und präsentieren nun ihr
    zweites Album „Coffin Ship“.
    Paddy Murphy – das ist die aus Steyr stammende Band rund um den Sänger und
    Multiinstrumentalisten Franz Höfler. Hermann Hartl (Fiddle), Christoph Niederhuber
    (Guitar), Ingolf Wolfsegger (Bass) und Alexander Hewlett (Drums) begeistern mit
    einer Mischung aus hart gesottenem Rock kombiniert mit harmonischen
    Folkmelodien. Das schnelle Tempo zeugt nicht nur von hohem musikalischen
    Können, sondern transportiert auch die unbändige Energie der Vollblutmusiker. Eine
    ansteckende Lebensfreude die sich sofort auf das Publikum überträgt. Schottenröcke
    und Karohosen sind ein unverkennbares Markenzeichen der „Paddies“ und
    unterstreichen gekonnt die Originalität ihrer Musik.
    Mit Irish Speed Folk Rock - wie sie ihre Stilrichtung treffend selbst bezeichnen -
    touren Paddy Murphy erfolgreich durch ganz Europa. Auftrittsstationen waren heuer
    unter anderem das Eschweiler Music Festival (Deutschland) und das Irish Open Air
    in Toggenburg (Schweiz). Im italienischen Padova spielen Paddy Murphy vor 8000
    Menschen und in Rasa (Südtirol) vor 12.000.
    Zwei Jahre nach dem erfolgreichen Erstalbum „Dog’s Dinner“ bringen Paddy Murphy
    nun „Coffin Ship“ auf den Markt. In den insgesamt dreizehn Titeln, davon neun
    Eigenkompositionen, geht es – ganz in Paddy Murphy Manier - um die grüne Insel,
    den Freiheitskampf, Whiskey und Guinness. Ein Jahr investierten die Erfolgsmusiker
    und strotzen auch in den neuen Songs wieder voller Energie und erfrischender
    Ausgelassenheit. Aber auch berührende Balladen mit Tiefgang und ein extra
    komponierter Christmas-Song überraschen die Paddy Murphy Fans.

    http://www.paddymurphy.at

  • Sa
    18
    Mrz
    2017

    Reto Burrell/Support: Alex Cood

    21:00s-ka Club Altnau

    Reto Burrell

    Reto Burrell  - Side A & B

     

    „Bin zwar bisschen verstaubt aber noch lange nicht veraltet und schon gar nicht eingerostet“, witzelt RB über sich und sein Handwerk. Mit 44 Jahren feiert er dieses Jahr sein 20tes Jubiläum seiner Solokarriere als Singer/Songwriter und Recording Artist. 

     

    Viel ist passiert in diesen 20 Jahren. Hunderte von gespielten Konzerten, hunderte von geschriebenen Songs, tausende von Arbeitsstunden in verschiedenen Aufnahmestudios rund um die Welt.
    Es gibt wohl nichts von ihm erlebtes, dass Reto Burrell nicht in seine Songs mithineinfließen ließ. Fragt man ihn nach dem Höhepunkt seiner Karriere, sagt er bescheiden: „Das Größte ist die Freude und Ehre, neben dem Musikschaffen die Musik auch voll und ganz ausleben zu dürfen. Wo sonst, wenn nicht im wahren Leben, entstehen Songs und deren Geschichten.“

    Es ist ihm egal wie groß die Venues sind, in denen er auftritt. Es kommt auch nicht darauf an, wie viele Spotlichter über ihm auf der Bühne blinken. Sein Dinge ist es das Publikum mit seinen Songs und der nimmermüden Performance in den Bann zu ziehen.

    In der heutigen Musikwelt, in der mehrheitlich Songs für den Mainstream am Computer designet , anstatt mit Instrumente komponiert werden, gehört Reto Burrell ganz klar zur zweiten Gruppe. Es ist ihm wichtig zu hören, dass es Menschen sind, die zusammen musizieren.

    In den 20 Jahren erlebte man RB auf der Bühne wie auch auf Tonträgern immer wieder rockig mit seiner Band oder dann ruhiger und akustisch als Solo-­‐Act und in Kleinformationen.
    Mit seinem neuen und neuntem Werk ‘SIDE A&B’ nimmt uns Reto Burrell in beide seiner musikalischen Welten gleichzeitig auf. Diese zwei Seiten sind auch so auf dem neuen Album aufgeteilt. Side A mit Band, Side B akustisch.

    Geschrieben, produziert und aufgenommen wurde alles von Reto Burrell himself. Nach einer persönlichen Achterbahnfahrt in seinem privaten Leben in den letzten 2-­‐3 Jahren, scheint RB nun endlich auch seinem inneren Keller aufgeräumt zu haben. 

    http://www.retoburrell.ch/

    https://youtu.be/NsmrMObTecM

    Video Alex Cood

     

  • Di
    21
    Mrz
    2017

    Jazz Jam

    20:00s-ka Club Altnau

  • So
    26
    Mrz
    2017

    Mungo Jerry / Einlass: 18:30

    19:30s-ka Club Altnau

    SAMSUNG CSC

    Der Song, der am häufigsten mit MUNGO JERRY in Verbindung gebracht wird, ist der weltweite Hit “IN THE SUMMERTIME” – einer der meist gespielten Songs aller Zeiten, mit mittlerweile mehr als 30 Millionen Verkäufen. Der Song und sein Verfasser RAY DORSET haben nicht nur den renommierten Sony/ATV Award, sondern auch den Ivor Novello Award gewonnen.

    Der Komponist, Gitarrist, Sänger und Bandleader - Ray Dorset - wurde 1946 im englischen Ashford geborene. Die Songs von Elvis Presley und Bill Haley weckten in dem jungen Dorset die Leidenschaft zur Musik und er spielte mit verschiedenen Bands unzählige Club-Konzerte – aber erst die Umbenennung in MUNGO JERRY brachte den entscheidenden Durchbruch.

     

    Den Musikstil von MUNGO JERRY nur als Pop zu bezeichnen, wäre zu einfach - vielmehr sind fast alle anderen Musikstile in ihrer Musik vertreten. Die einmalige Mischung aus Rock, Blues, Boogie und Skiffle prägt den unverkennbaren Sound von MUNGO JERRY.  In den 70er und 80er Jahren machte sich MUNGO JERRY nicht nur durch Singleerfolge einen Namen, vielmehr überzeugte die Band auch durch großartige Liveshows und bei Festivals teilten sie sich die Bühne u.a. mit JIMI HENDRIX, ELTON JOHN, ROD STEWART & THE FACES, GENESIS, STATUS QUO, CANNED HEAT, FREE.

     

    1971 stürmte die Single "Lady Rose" die Hitparaden, gefolgt von vielen Hitsingles u.a. “Baby Jump“, “Alright,Alright“, “Michty Man“,“You Don´t Have To Be In The Army To Fight In The War“. Mit "Hello Nadine" eroberten sie 1975 erneut die Charts. In den Folgejahren experimentieren Mungo Jerry mit unterschiedlichen Rock- und auch Elektronik-Sounds, ohne dabei die Skiffle- und Blues-Wurzeln vollends zu verleugnen.

    In den Achtzigern betätigt sich Dorset mit Erfolg als Produzent für andere Künstler. Seine Komposition "Feels Like I'm In Love" feierte in der Disco-Interpretation von Kelly Marie europaweite Erfolge. Doch die Idee MUNGO JERRY stirbt nicht. Ray veröffentlicht unter verschiedenen Namen wie MUNGO JERRY Bluesband weiterhin stilistisch unterschiedlich angelegte Alben, dokumentiert auch in der Zusammenarbeit mit der FLEETWEOOD MAC Legende Peter Green.   Das 2011 veröffentlichte "Cool Jesus" besinnt sich musikalisch stark auf die Anfänge der Band.

    2016 wird erstmals eine Doppel CD veröffentlicht, die das Gesamtwerk dieser Band betrachtet. Diese Veröffentlichung wird durch eine intensive Livetournee unterstützt.

    In erster Linie steht MUNGO JERRY für handgemachte Musik, die geschickt Elemente aus Pop, Rock und Blues mit Skiffle und Country verbindet. Die eingängig, aber nicht oberflächlich konzipierten Songs erhalten insbesondere aufgrund Dorsets Stimme und seinem Mundharmonikaspiel den unverwechselbare Mungo Jerry-Sound.

    Das Feeling der 70er Jahre ohne den einprägsamen Sound von MUNGO JERRY ist undenkbar! Jetzt bringt MUNGO JERRY diese zeitlose Musik zurück auf die Bühne

    „45 ANNIVERSARY TOUR  IN THE SUMMERTIME“

    https://www.mungojerry.com

  • Sa
    01
    Apr
    2017

    Shem Thomas Trio

    21:00s-ka Club Altnau

    Shem_Pressefoto_1_SW Shem Thomas im Trio  Ticket

    Video

    Nach seiner gut besuchten Herbsttour startet Shem Thomas nochmals durch –
    allerdings mit weniger Instrumenten. Der Schweizer und«The Voice»-Finalist,
    der es mit «Crossroads» auf die Eins der CH-Singlehitparade schaffte, bereist
    das Land diesmal mit einer intimen Version seines Nummer-2-Albums «you're
    (not) the only one». Dabei stöpselt er sämtliche Elektronik aus und spielt seine
    Konzerte «klein und fein», mal im Trio, mal Solo. Das musikalische Programm
    ergänzt der charismatische Sänger mit neuen Songs, die er auf seiner
    ausgedehnten Australienreise schrieb und präsentiert Perlen aus seinen
    Anfängen als Singer-Songwriter. Noch immer begeistert der Rheintaler mit
    berührenden Singer-Songwriter-Popsongs und wird auch auf seiner aktuellen
    Frühlingstour für viel Magie sorgen.
    www.shemthomas.com
    www.facebook.com/shemthomasmusic

     

     

  • Mi
    05
    Apr
    2017

    Jam Session (Blues &more)

    21:00s-ka Club Altnau
    P1290644Liebe Musik – Freundinnen, Freunde, Musikerinnen, Musiker,
    Am Mittwoch wird in Altnau wieder gejammt.
    Eingeladen sind alle Begeisterten - Musikerinnen, Musiker, Zuhörerinnen, Zuhörer.
    Kommen – Musik geniessen – sich auf die Bühne trauen – alles ist drin !
     
  • Fr
    07
    Apr
    2017

    2. CD/LP Taufe "Dä Brüeder vom Heinz"

    19:30 Saal zum Trauben in Weinfelden

     

     *** ACHTUNG ***

    Findet aus Platzgründen im Saal zum Trauben in Weinfelden Stadt.

    2. CD/LP Taufe "Dä Brüeder vom Heinz" 

    Wann:   Einlass und Apero ab 19.30 Uhr, Programm ab 20.00 Uhr     

     Eintrittspreis inkl. Apero     Fr. 15.00

    „dä Brüeder vom Heinz“

    Thurgauer Pop/Songwriter mit neuer CD „Coole Hund“

    Vor  zwei Jahren machte Manfred Fries alias „dä Brüeder vom Heinz“ zum ersten Mal auf sich aufmerksam, als er im April 2015 auf der S-ka-Bühne in Altnau sein Album

    „Marroniherz“ taufte. Seit damals ist viel passiert…

    Bei seiner legendären Velotour mit Anhänger und Gitarre durch die Ostschweiz,

    hinterliess er von Arbon bis nach Stein am Rhein seine musikalischen Spuren. Neben fünf Kilo Gewichtsverlust gewann er aber in den vier Wochen auf Tour im Gegenzug viele neue Fans dazu. Im November interessierten sich dann sogar neben den kantonalen und regionalen Zeitungen auch der Blick und 20 Minuten für den eigenwilligen Songschreiber aus Weinfelden, der sich mit der Männerriege Kreuzlingen und dem Song „Fitti Manne“ für den ESC in Stockholm bewarb. Im November 2016 wurde er dafür von der Thurgauer Zeitung im Rahmen der Extra-Ausgabe „Who is Who im Thurgau“ für seine Verdienste um die Apfelkantonale Dialäktmusik zum Thurgauer Original erkoren.

    Mit soviel Auftrieb im Rücken produzierte „Dä Brüeder vom Heinz“ sein zweites Album „Coole Hund“, welches am Freitag 07.04.2017 im Saal zum Trauben in Weinfelden im Rahmen eines Konzertabends mit vielen Programm-Highlights getauft wird, auf dass es den Thurgau sowie die restliche Deutschschweiz erobern möge.

    Unter dem Motto „Mehr Rhythmus & mehr Schalk“ entert „Dä Brüeder vom Heinz“ erstmalig mit dem neu gegründeten „Live Acoustic Trio+“ die Konzertbühne und zelebriert seine Musik in ganz eigenen Live-Versionen.

    Die Zeit ist reif für echte Thurgauer Popmusik, gespielt und gesungen von einem „coolen Hund“ wie „dä Brüeder vom Heinz“! Nicht verpassen!!!

     

  • Sa
    08
    Apr
    2017

    The Weyers

    21:00s-ka Club Altnau

    Photo_TheWeyers_1The Weyers
    Dreckige Riffs + rotzige Beats + englische Lyrics = The Weyers
    Als „Wüstenrock aus den Bergen“ bezeichnen die beiden Brüder Adrian und Luke
    Weyermann alias The Weyers ihren ungehobelten High Energy-Rock, den das 2012
    gegründete Duo in hörbar perfekt aufeinander angepasster Teamarbeit produziert. Obwohl
    sie sowohl im Studio, als auch auf der Bühne „nur“ zu zweit auftreten, klingen The Weyers
    nicht nur nach einer großen Rockband - sie sind es auch! Mit ihrer klassischen Besetzung
    aus Gesang, Gitarre und Drums kreieren sie ein unglaubliches Universum von
    mitreissenden Sounds und hauen als Zwei-Mann-Armee das Publikum mit ihrer hoch
    explosiven Mischung aus Rock, Blues und Powerpop buchstäblich aus den Socken. Und
    ihr ausgeprägter Musikerinstinkt treibt sie an bei ihrer Suche nach immer neuen
    Herausforderungen, zur Zeit vor allem bei ihrer Arbeit an einem neuen Album, welches
    voraussichtlich noch in diesem Jahr erscheint. Man darf sich also darauf freuen beim
    Konzert am 8. April 2017 schon den ein oder anderen kleinen Vorgeschmack darauf zu
    bekommen.
    Kurz zusammengefasst kann man sagen: „Dreckige Riffs + rotzige Beats + englische
    Lyrics = The Weyers.“
    Zur Geschichte der Brüder:
    Was vor ein paar Jahren als Experiment begann, hat sich längst zum leistungsstarken
    Rock- Kraftwerk entwickelt, welches mit Schweizer Präzision genau dosierte, mit jeder
    Menge Leidenschaft und hörbarem Herzblut performte Heavy-Power liefert. Schon in
    jungen Jahren haben die Brüder Adrian und Luke ihre Instrumente erlernt. Singer/
    Songwriter, Gitarrist und Loopmaschinist Adrian Weyermann veröffentlichte mit seiner
    Jugendband Crank fünf Alben, entschloss sich dann zu einer Solokarriere und brachte
    während dessen weitere vier Longplayer auf den Markt. Als gefragter Studio- und
    Gastmusiker wirkte er bei unzähligen international erfolgreichen Bands mit und konnte
    sich auch als Produzent, Film- und Theatermusiker einen Namen machen. Drummer/
    Sänger Luke Weyermann bearbeitete bereits die Felle bei Formationen wie Mona Lisa
    Overdrive, Crank, ZOT, Industrie oder Hillbilly Moon Explosion.
    Klar ist aber: „Nur im Zusammenspiel mit meinem Bruder entsteht eine absolut einzigartige
    Energie, an der es nichts zu rütteln gibt“, so Adrian. Wer einmal an einem Weyers-Konzert
    war, weiss genau was das heisst!
    The Weyers können bereits einige Live-Shows quer durch ganz Europa verzeichnen, sei
    es als Club-Headliner oder auch als Opener für die deutsche Band Staubkind und andere.
    Releases:
    2014 „Within“
    2015 „Beep Beep Beep“ (EP)
    2017 neuestes Album (noch unbetitelt)
    www.the-weyers.com

    https://youtu.be/fgq0pYEUovo

    https://youtu.be/NvAVXbvDmNU

    Eintritt:20.-

  • Di
    18
    Apr
    2017

    Jazz Jam

    20:00s-ka Club Altnau

    Jazz Jam in Altnau

     

    Am Dienstag den 18. April kommt der bekannte Trompeter Michael T. Otto nach Altnau. Begleitet wird er von

    Carlo Lorenzi am Schlagzeug,

    Roger Szedalik ( Gitarre )

    und Florian King ( Bass ).

     

    Anschliessend an das Konzert sind Musikerinnen und Musiker eingeladen, mitzuspielen. Zuhörerinnen und Zuhörer sind herzlich willkommen.

     

    OJK Jazz Jam

    Dienstag 18. April 20.00 Uhr

    S-Ka Club Altnau

    Güttingerstr. 1

    Eintritt frei

  • Sa
    22
    Apr
    2017

    Al Pride (Verschoben)

    21:00s-ka Club Altnau
  • Di
    25
    Apr
    2017

    S-KA aCoustic mit Alex RV Phillips + Emily's Giant

    21:00s-ka Club Altnau
    S-KA aCoustic
    ist eine neue Konzertreihe im s-ka Altnau die unter der Woche stattfindet und als gemütliches Wohnzimmer für kleine feine Konzerte gedacht ist.
    Der Eintritt zu diesen Konzerten ist frei, es gibt jedoch immer eine Kollekte die zu 100% an den Künstler geht.
    Es wäre also schon wenn es nachher im Hut nicht nur klimpert sondern auch raschelt.Alex RV Phillips (UK)
    Alex RV Phillips ist ein genialer Singer/Songwriter aus England, dem das Musik Machen und das was entsteht wenn man Musik mit anderen Menschen teilt, 100 mal wichtiger ist, als das Vermarkten derselben. Der Lebenskünstler ist ständig auf Reisen seit er 2015 entschieden hat in Europa umher zu ziehen und seine Musik auf der Strasse zu spiel...en oder eben grade da wo man ihm die Möglichkeit gibt. So ist er zum Beispiel viel in Dresden, Berlin, Paris, Brüssel oder London anzutreffen. Seine Texte sind berührend und erzählen von seinen Erfahrungen und dem Unterwegs-Sein. Live beeindruckt Alex RV Phillips vor allem durch seine einzigartige warme Stimme die er gekonnt einzusetzen weiss und so das Publikum in seinen Bann zieht. Mal kommt er ganz zerbrechlich, dann wieder rockig und kraftvoll daher, vor allem aber immer authentisch. Ein unentdeckter Juwel!LINKS:
    https://www.youtube.com/watch?v=FictB9iwwlo
    https://www.youtube.com/watch?v=T5vleWPcCYs https://www.youtube.com/watch?v=ktm9EAi0Re0

    Emily's Giant (DE)
    Emily's Giant ist ein alter Bekannter, vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch an ihren super lustigen unvergesslichen Auftritt bei uns im s-ka mit Rollentausch und viel Bier...
    Dieses mal allerdings wird Robert Groos das Konzert für Alex RV Phillips alleine eröffnen, was nicht weniger einnehmend ist:
    Als Robert Groos-Albouts vor 4 Jahren beginnt als Songwriter durch die Republik zu fahren ist das der Schlussstrich für sein damaliges Leben. Nach etwa 100 Konzerten kündigt er seinen Call-Center Job und bricht sein Masterstudium ab. Von nun an ist jede Bühne eine Bühne für den Riesen: Eine aussergewöhnliche Stimme, eine Gitarre und eine Geige, eine Mischung aus melancholischem Folk, Punk, Blues und Hoffnung. Ob Solo, im Duo oder als Band: Emilys Giant hört man das intuitive Gespür für Stimmungen, die unbändige Energie, die vielen Zigaretten, das Rohe und die langen Abende an. Und dennoch spielt Emilys Giant im klassischen Sinne Songs, die für sich stehen, voller Poesie und Klarheit.
    Homepage: https://www.emilysgiant.com/

    LINKS:
    https://www.youtube.com/watch?v=bG0uTxWMGWQ
    https://www.youtube.com/watch?v=VmpyDciA-JI
    https://www.youtube.com/watch?v=MZ3RZd6_c-k

     

  • Fr
    28
    Apr
    2017

    The Beat Holes

    21:00s-ka Club Altnau

     

    The Beat Holes

    Beatles Tribut Band aus Italien.

    Punk Rock

    Eintritt frei: Kollekte

     

    https://youtu.be/sPj6fgQtxnk

  • Mi
    03
    Mai
    2017

    Jam Session (Blues &more)

    21:00s-ka Club Altnau
    P1290644Liebe Musik – Freundinnen, Freunde, Musikerinnen, Musiker,
    Am Mittwoch wird in Altnau wieder gejammt.
    Eingeladen sind alle Jazz-Begeisterten - Musikerinnen, Musiker, Zuhörerinnen, Zuhörer.
    Kommen – Musik geniessen – sich auf die Bühne trauen – alles ist drin !
     
  • Fr
    05
    Mai
    2017

    Frantic

    21:00s-ka Club Altnau

    _MG_5471Es sind diese Popsongs, die sich in dein Ohr schleichen, sich einnisten, sich in deinem Bewusstsein festklammern und über Nacht bleiben. Diese tragenden Melodien, untermalt mit einem klaren schnörkellosen Rhythmus, umspielt mit zarten, intensiven oder sphärischen Saiten- und Tastenarrangements. Mal rau, kantig und gross, mal zerbrechlich melancholisch und klein, aber stets voller Hoffnung. Dazu eine Stimme, die dich durch den Song führt, dich aufwühlt oder einfach mitten ins Herz trifft. Warm, klar und nah.

    frantic haben auf ihrer neuen Platte «Go go go on!» (Ambulance Recordings) wiederum wunderschöne Indiepop-Perlen geschaffen. Die Vorabsingle «Sparkling Star» wurde von SRF3 bereits zum «Song vom Tag» gekürt und dürfte inzwischen den meisten Radiohörerinnen und Radiohörern bekannt sein.

    https://youtu.be/XrTjwvjTJD4?list=PLez4lrQRNcgU6ASzxLNXCtXJ1Zv1jCUt5

     

    frantic sind:
    Michael Gysel - Gesang, Gitarre
    Baba Egli - Bass
    Mike Sarbach - Gesang, Gitarre
    Christoph Inhelder - Piano
    Nic Häne - Drums

     

     

  • Di
    09
    Mai
    2017

    S-KA aCoustic mit Svavar Knútur (ISL)

    21:00s-ka Club Altnau

    Svavar Knutur (ISL)

    Er ist bei uns schon ein guter Bekannter, so oft war er schon bei uns im s-ka und nun macht er wieder einmal halt mit einer neuen CD und einem Filmteam.
    Der isländische Singer/Songwriter Svavar Knútur ist in den letzten Jahren zu mehr als einem Geheimtipp geworden und seine Auftritte werden weitreichend von der internationalen Presse gelobt.

    Der moderne Troubadour stammt aus den harschen westlichen Fjorden Islands und ist unermüdlich auf Reisen; Einer der grosse Konzertsäle füllen könnte, jedoch das Unkomplizierte, die kleinen Lokale und die Nähe zum Publikum vorzieht.

    Er ist ein unglaublicher Könner seines Handwerks und weiss das Publikum mit seinen in isländischer und englischer Sprache gesungenen Songs, einer Engels-Stimme und mit viel isländischem schwarzen Humor und lustigen Geschichten zu begeistern. Wer einmal dabei ist, kann sich nicht mehr entziehen. Ein grossartiger Musiker, Sänger und Entertainer, der die Grenzen zwischen Comedian und Weltschmerz gequältem Barden auslotet und sich dabei gerne selbst auf die Schippe nimmt, ein echter Troubadour eben.

    Zur Zeit ist er mit seinem aktuellen Album BROT (Isl. = zerbrochen) in ganz Europa unterwegs.

    Das Rolling Stone Magazin schreibt: "Er wird dich in die Hölle zerren und mit einem Lächeln zurückbringen!"

  • Sa
    13
    Mai
    2017

    Rüttelhütte (Bandcontst)

    s-ka Club Altnau
  • Di
    16
    Mai
    2017

    Jazz Jam

    20:00s-ka Club Altnau

     

    Mit Matt Baker haben wir  einen internationaler Star aus New York auf der Bühne. 

    HIGHLIGHTS im Mai: (Claude Diallo) mein australischer Pianistenfreund, der in New York lebende Matt Baker spielt am Mittwoch, 17.5 abends im Rahmen von Gambrinus Jazzplus im Kultbau in St. Gallen. Da er so oder so in der Ostschweiz ist habe ich es geschafft ihn für unseren Altnau Jam im S-Ka am Dienstag, 16.5 zusammen mit Dusan Prusak (Kontrabass) und Jürg Oehler (Schlagzeug) als Hausband zu verpflichten. Yippie-Kay-Yeah würde Bruce Willis da sagen. Ein Muss für jeden seriösen Jamer oder Jazz-Fan. Eine Gelegenheit ein Feeling authentischem New York Jazz nach Altnau zu bringen.

    Matt Baker Video

  • Fr
    26
    Mai
    2017

    DogOn

    21:00s-ka Club Altnau

    DogOn (grooviger Jazz Rock)

    Eric Hunziker’s brandneue Groove-Jazz-Rakete explodiert in die Schweizer Musiklandschaft. Das Trio navigiert routiniert die Sphären von Jazz, Funk und «Open Space» und steuert ihr Raumschiff souverän durch delikate improvisierte Meteoritenschauer und mysteriöse Soundnebel. Mit Funky Sphärenklängen wird abgehoben, mit erdigem Dub gelandet. Beim Ausloten von Hunzikers Kompositionen integrierte die Band spontan entstandene Grooves und Impressionen – bis das Repertoire soweit war, das Publikum der Schweizer Clubs zu begeistern. Momentan arbeitet DogOn an der ersten CD. Nach ihrem Erscheinen am 13. Januar 2017 auf UNIT Records wird das DogOn-Raumschiff an diversen Landeplätzen in Deuts...chland halt machen. Eric Hunziker hat sich in den letzten Jahren sowohl bei unzähligen Schweizer Acts als Sideman als auch mit eigenen Projekten einen Namen gemacht als Co-Astronauten hat er sich das Rhytm-Section-Gespann Thomas Tavano, (E-Bass) und Tobias Hunziker, (Drums) an Bord geholt.

    Eric Hunziker launches his brand new groove-jazz-spaceship; his trio navigating the spheres of jazz, funk and «open space». Rock-meteor showers alternate with delicately improvised stardust-molecules, mysterious sound-nebulae swirl above funky grooves and the landing evokes sprinkles of earthy dub. Exploring the depth of Hunzikers compostions, the trio incorporated spontaneously evolving grooves – until the repertoire was ready to enthuse the swiss jazz-club crowd. Currently, DogOn’s astronauts are hard at work recording and mastering their first CD. After it’s release in January 2017, the DogOn space ship will land in Germany. Eric Hunziker has made a name for himself both as an in-demand sideman with countless Swiss acts (Peter’s Playstation, Lobith, Fearless Five amongst others) and as the instigator of his own various projects (Neuromodulator, Swiss Indian Orchestra), Thomas Tavano (b) and Tobias Hunziker (dr.) are sought after musicians of the swiss music scene as well.

    Eric Hunziker, Guitar
    Thomas Tavano, bass
    Tobias Hunziker, Drums

    Homepage: http://www.dogon.ch/

     

  • Mi
    07
    Jun
    2017

    Jam Session

    21:00s-ka Club Altnau

  • Di
    27
    Jun
    2017

    ALTnow (Altnauer Schülerband)

    19:00s-ka Club Altnau

    Eintritt: frei

  • Do
    27
    Jul
    2017

    The Thunderbirds

    20:15s-ka Club Altnau

    Spontanes Konzert unter dem Motto

    Raus aus dem Proberaum.

    Eintritt: frei

     

     

     

  • Sa
    29
    Jul
    2017

    Acustik & Singer Songwriter Festivall

    10:00s-ka Club Altnau

    11Jahre s-ka feiern wir im Rahmen  von Chrüz u. Quer durchs Apfeldorf

    Nachdem wir das 10 Jährige Bestehen im Letzten Jahr gefeiert habenund auf ein schönes, positives Fest zurückschauen können freuen wir uns auch in diesem Jahr auf ein schönes geselliges Fest mit vielen guten Musikern.

    Mit Bar, Grill, Biergarten und verschiedenen Kleinbühnen können wir ein abwechslungsreiches Programm bieten.

    Wir präsentieren Musiker mit nationalen und internationalen Auszeichnungen.

    Mit dabei sind auch auch Bands mit Altnauer Besetzung.

    -JackJönes mit Josh Stibi , sie haben bereits ihr Debud Album im s-ka getauft.

    -Freequencies mit Bruno Dreher, eine Rockige Mischung mit deutschen Texten die in dieser Besetzung zum ersten mal ein Konzert im s-ka spielen.

    -Die Amerikanische Singer Songwriterin Beth Wimmer (Gesang, Gitarre) spielt einen ausgewogenen Mix aus Folk, Alt-Country und Rock. Ihre sehr persönlichen Songs beschreiben die Freuden, die Dramatik und den Widerspruch des Lebens.

    - The Voice Kids hat S.A.M alias Samuel Möckli mit 14 Jahren bekannt gemacht,

    vier Jahre später ist er dem Casting-Format entwachsen und veröffentlichte Ende Juni sein Debütalbum Kontrast. Darauf ist Time der einzige Song mit englischen Lyrics und trifft mit seinem eingängigen Gitarren-Pop mitten ins Herz. Er berzeugt mit seiner vielfallt und offenen Art. Er schreibt seine Songs selber Und weil sein Talent darin klar zu erkennen ist, wurde er schnell ohne Mühe ins MTV und VIVA gebracht.

    - Kaya, bereits 2008 trat sie national in Erscheinung, als sie in der Sparte Gesang den Kleinen Prix Walo gewann. 2012 war sie bei The Voice of Switzerland mit dabei und schaffte es bis zu den Battles.

    - Lovis Die Singer-Songwriterin Lovis steht seit 14 Jahren auf diversen Bühnen. Früher noch als Frontfrau einer Girl Rockband und heute als Solo Pop Künstlerin.

    Durch Ihre unverkennbare Stimme, den eingängigen Melodien und den hangen bleibenden Textpassagen fällt die Zürcher Singer-Songwriterin positiv auf.

    -Vero Nika ist kein unbeschriebenes Blatt im s-ka wer sie schon gehört hat weiss wie sie mit ihrer fantastischen Stimme das Publikum begeistern mag.

    -Vero Nika             (solo)  12:00/ 15:45

    -Beth Wimmer     (solo)  12:45/18:15

    www.bethwimmer.com

    www.facebook.com/bethsongs

    www.cdbaby.com/cd/bethwimmer

     

    -Lovis                       (solo)  15:00/ 16:30

    https://www.youtube.com/watch?v=RxbwFVtl25I 

    -JackJöhnes           (Band)  17:15

    -Frequenzis            (Band)  18:45

    -S.A.M                      (solo)   20:00

    https://www.youtube.com/watch?v=dPcPZ7RVTMU

    -Kaya                        (duo)    20:45

    https://youtu.be/27fisEcUt5k

    -Jam Session                   21:45

    Biergarten mit mehr als 30 Sorten Bier.

  • Fr
    01
    Sep
    2017

    OMMA GOMMA (Pink Floyd)

    21:00s-ka Club Altnau

     

    Pink Floyd. Es ist - und bleibt - dieser ausserirdische Sound, der seltsam vertraut klingt und die Kraft hat, Dich von der ersten Note mit wegzureissen.

    In diesen Sog grossartiger und einzigartiger Musik ziehen euch OMMA GOMMA, eine Band bunt zusammen gewürfelter Musiker aus Bremen, Münster, Hannover und Altnau, die schon seit Jahren in verschiedenen Konstellationen gemeinsam Musik machen und das Musikverständnis um David Gilmour, Roger Waters, Richard Wright und Nick Mason weiter leben. Sie lassen euch hinter die dunkle Seite des Mondes blicken und spielen Gitarrensoli von Alpha-David genau wie Fingervirtuoses an den schwarzen und weissen Tasten.

    Kommt vorbei zum ersten Gig der neuen SKA Konzert Saison und taucht ab in die psychedelische Klangwelt von Pink Floyd - gespielt von OMMA GOMMA. 01.09.17, 21 Uhr

  • Mi
    06
    Sep
    2017

    Jam Session

    20:00s-ka Club Altnau

  • Di
    19
    Sep
    2017

    Jazz Jam

    20:00s-ka Club Altnau

    Plakat Jazz Session2 wOstschweizer Jazz Kollektiv startet zur Herbst Jam im s-ka.

    Jeden 3 Dienstag Jazz Jam auf der Konzertbühne. weitere infos folgen.

    Vorschau Video

  • Sa
    23
    Sep
    2017

    HOT LIKE SUSHI

    21:00s-ka Club Altnau

    Moment mal, ist Sushi denn überhaupt «hot»? Nein! Spielt aber auch keine Rolle, denn die Band ist dafür umso heisser. Drei Musiker, die in verschiedensten Bands ihre Erfahrungen gesammelt haben, vereinen jetzt ihre Kräfte.

    https://youtu.be/9006GsVe8E0

    https://www.hotlikesushimusic.com/

    https://youtu.be/ABfcHGw8ftc

    HOT LIKE SUSHI ist eine Schweizer Band bestehend aus Drummer Sam Schwalm, Keyboarder Luka Corman und Sänger/Gitarrist Elias von Arx, welcher die Band ins Leben gerufen hat. Von Arx gründete mit 14 Jahren seine erste Band „Rag Dolls“, die sich über Jahre hinweg mit ihren geschickt strukturierten Pop-infundierten Indie-Rock Songs kontinuierlich in der schweizer Musikszene hochgearbeitet hat. Die Energie, die Rag Dolls an ihren Konzerten kreierten, schien beim Publikum anzukommen. Dies führte zu über 220 Auftritten, etlichen Siegen bei Contests und den Release der EP „Bought and Sold“, welche hohe Medienpräsenz und regelmässiges Airplay genoss. Nach 7 Jahren beschlossen sie, die Band aufzulösen. Seiner Begierde jedoch noch lange nicht befriedigt, wartete Elias, jetzt 23, nicht lange und wertete seine Optionen neu aus. Da er in den letzten Jahren viele interessante Bekanntschaften gemacht hatte, brauchte er nicht weit zu suchen. Mit der Crème de la Crème vor seiner Nase, begann Elias ein neues Line-Up zusammenzustellen, das nun im Gegensatz zu seinem vorherigen Rocktrio auch einen Keyboarder, Luka Wartmann, beinhalten sollte.

    Luka hatte selbst bereits einige Erfahrungen in Bands wie Reding Street und Kapoolas gesammelt. Ebenfalls erhielt er einige Aufmerksamkeit für sein eigenes Dubstep-Live-Projekt „Multisonic“. Luka ist ein versierter Produzent und erwies sich als die perfekte Person, alle verrückten Ideen von Elias umzusetzen. Als nächstes rekrutierten sie Marcel Frautschi. Der Mann hat schon in so vielen Projekten mitgespielt, dass es beinahe unmöglich ist, auch nur eines zu nennen. Mit seiner Art, melodiöse Basslinien in die Musik zu integrieren, gibt er dem Hot Like Sushi Sound seine eigene Note. Was ist eine grossartige Band ohne einen grossartigen Schlagzeuger? Da Luka, Marcel & Elias auf der Suche nach einem Drummer waren, der mit nur seiner Snaredrum die Welt explodieren lassen konnte, wussten sie, dass es nur einen geben konnte. Paul Amereller kann man nicht zuletzt wegen seiner starken Ähnlichkeit zu „Animal“ von den Muppets als pure Energie bezeichnen, weswegen man ihn als würdig erachtete. HOT LIKE SUSHI ist geboren.

    Nach nur wenigen Monaten zusammen als Band, ist die Chemie zwischen allen vier Bandmitgliedern bereits sehr stark. Jeder trägt zum Bandsound auf seine eigene Weise bei. Die Musik wird als „Synthy, guitary power-magic pop-rock. Stadium Indie.“ beschrieben. Sounds good.  Ticket  18.-

  • Mi
    04
    Okt
    2017

    Jam Session

    20:30s-ka Beiz

    Liebe Musik – Freundinnen, Freunde, Musikerinnen, Musiker,

    Am Mittwoch wird in Altnau wieder gejammt.

    Eingeladen sind alle Jazz-Begeisterten - Musikerinnen, Musiker, Zuhörerinnen, Zuhörer.

    Kommen – Musik geniessen – sich auf die Bühne trauen – alles ist drin !

  • Fr
    06
    Okt
    2017

    Froilein Heidelberger

    20:30s-ka Club Altnau

     

    Froilein Heidelberger

    Unser erster Gig mit unserer neuen sagenhaften Sängerin Sylvie Engeler, und vielen neuen, auch unbekannteren Covers und Versionen.
    FACEBOOK

     

    https://youtu.be/B1tJ_5pu3sQ

    https://youtu.be/mapnEwi1Mnc

     

  • Sa
    14
    Okt
    2017

    Heute erst ab 20:00 offen

    20:00s-ka Beiz
  • Di
    17
    Okt
    2017

    Jazz Jam

    20:00s-ka Club Altnau
  • Do
    19
    Okt
    2017

    Mojo Monkeys (USA)

    21:00s-ka Club Altnau

    Ticket: 20.-

    Mojo Monkeys aus Los Angeles ist die "Arbeit der Liebe" von den drei angesehenen Live- und Studiomusikern David Raven (Singer Songwriter/ Schlagzeug) Taras Prodaniuk (Bass) und Billy Watts (Gitarre). Ihre Musik zu beschreiben ist nicht schwierig: Bestes musikalisches Handwerk, zusammengesetzt aus tanzbarer, humorvoller Musik aus dem Süden der USA. Soulig, rockig, bluesig, "Swamp-Rock". Ausgesuchte Klänge & Rhythmen die der Seele gut tun und gleichzeitig mächtig in die Beine gehen.

    Die drei Top Musiker haben zusammengearbeitet mit Künstlern wie Eric Burdon, Lucinda Williams, Merle Haggard, Keith Richards und Norah Jones. Ihre Auftritte sind pures Dynamit und die Atmosphäre wird energiegeladen, sobald sie die Bühne betreten.

    Mojo Monkeys sind:

    Billy Watts, 10 Jahre Gitarrist bei Eric Burdon & The Animals . Taras Prodaniuk, bass. David Raven, lead vocals and drums!

    VIDEOS: "Californialabama"

    https://youtu.be/PZYzSNQ_CP0

    https://youtu.be/tvYGOhL-AqQ

    https://youtu.be/5BjGzw87unc

     

  • Mi
    01
    Nov
    2017

    Jam Session

    20:00s-ka Beiz

    Blues and More

  • Mi
    08
    Nov
    2017

    JANE LEE HOOKER (New York)

    21:00s-ka Club Altnau

    Ticket: 30.-

    JANE LEE HOOKER

    https://youtu.be/5ZZeQvMoNlE

    https://youtu.be/fZDVZyutlGg?list=RDfPHMyi-O0ww
    Wie mögt ihr euren Rock ’n‘ Roll? Wenn die Antwort ist, nüchtern, steril und wie vom Fließband, dann lest nicht weiter. Aber wenn auf eurem Wunschzettel auch echte Gefühle und mitreißende Livemusik stehen, dann ist Jane Lee Hooker die Band für euch.
    Diese fünf Künstlerinnen aus New York veröffentlichen 2016 ihr Debutalbum No B! und bringen damit den Punk und Blues aus der goldenen Ära in das Hier und Jetzt. „Nicht viele Bands schaffen es, die Begeisterung, das Charisma und die Einstellung der Bands aus den 70er Jahren zu vereinen“, erzählen sie. „Wir verkörpern diesen Geist.“
    Im April bei Ruf Records veröffentlicht mag No B! zwar ihr Debutalbum sein, aber macht nicht den Fehler und denkt, Jane Lee Hooker seien Newcomer, die schlagartig in der Bluesszene erschienen sind. Dana ‚Danger‘ Athens (Vocals), Melissa ‚Cool Whip‘ Houston (Schlagzeug), High Top (Gitarre), Tina ‚T Bone’ Gorin (Gitarre) und Hail Mary Z (Bass) haben bereits langjährige Bühnenerfahrung und sammelten Meilen auf ihrem Tourkonto in Bands wie Nashville Pussy, Wives oder Bad Wizard. Doch es war ihr Zusammenschluss als Jane Lee Hooker 2013, der ihnen die richtige Energie verlieh. „Wir sind eine Gang, eine Familie“, erklären sie. „Wir lieben es, zusammen und für einander zu spielen.“
    Zehn der Songs auf No B! haben sie aus der Blues-Schatzkiste gegraben. Dabei sind auch einige Klassiker wie etwa Muddy Waters‘ „Champagne And Reefer“, Willie Dixons „Shake For Me“ und Albert Kings „The Hunter“. Jedem einzelnen Song verleiht Jane Lee Hooker ihren eigenen Stil: „Wir spielen die Songs, die wir mögen, und drücken ihnen dabei automatisch unseren Stempel auf“, sagt die Band zu ihren sowohl respektvollen als auch rebellischen Interpretationen. „Wie bei ‚Mean Town Blues‘. Das ist so ein wunderschöner Song und unsere Version zollt ihm Tribut.“
    Dabei ist es ein Beweis für das eigene Songwriting-Talent der Band, dass der Song „In The Valley“ Seite an Seite mit ihren Coverversionen steht. „Wir hatten eine großartige Zeit beim Interpretieren der Songs und beim Entwickeln unseres Stils für eigene Songs. Es gibt schon zu viele schlechte Songs in der Welt – wir haben kein Interesse daran noch welche hinzuzufügen.“
    Als es letztes Jahr an die Aufnahmen für No B! in Brooklyn ging, war sich die fünfköpfige Band einig. „Wir haben unserem Produzenten, Matt Chiaravalle, gesagt, dass wir wollen, dass es genauso klingt wie Hard Again von Muddy Waters und Johnny Winter von 1977“, erinnert sich High Top (die zufälligerweise den gleichen Spitznamen hat wie Muddys Zurufe an Pinetop Perkins auf eben dieser Platte). „Es ist das Album, zu dem sowohl Tina als auch ich selbst spielten als wir noch Kinder waren, um Solos zu üben. Ich denke immer noch, dass es eine der besten Platten ist, die je aufgenommen wurde, und auch mit das Beste von Muddy und Johnny.“
    Im Zeitalter von „Cut-and-paste“ und computerbasierten Aufnahmen war die Produktion von No B! eher minimalistisch. „Wir haben live gespielt“, erzählt High Top weiter, „und keine Effekte verwendet. Wir spielten im selben Raum zur gleichen Zeit. Die meisten Songs waren nach der ersten Aufnahme fertig. Ich glaube, wir haben keinen Song mehr als zweimal eingespielt!“
    Bei Jane Lee Hooker geht es gerade richtig voran. In den drei Jahren seit ihrer Gründung hat die Band bereits auf einigen der prestigeträchtigsten Bühnen der USA gespielt: von New Yorks Irving Plaza bis zu Antone’s Record Shop im texanischen Austin. Mit zahlreichen Shows, in deren Mittelpunkt nun die Songs von No B! stehen, macht sich die fünfköpfige Blues-Punk-Band nun auf, eure Herzen und Trommelfelle zu erobern. „Wir spielen vor zwanzig Leuten mit der gleichen Leidenschaft wie vor tausenden“, sagt High Top. „Das Geheimnis ist, dass wir einfach eine großartige Zeit haben, wenn wir zusammen spielen. Wir tun es für uns selbst und freuen uns, wenn es jemandem gefällt. Es ist, als ob wir in einem Camaro zu euch nach Hause fahren, die Tür aufmachen – und hoffen, dass du einsteigst! Doch so oder so, geht es weiter.“

  • Sa
    11
    Nov
    2017

    SACHO AND THE BITTERSUITES

    21:00s-ka Club Altnau

     

    Die Band spielt jazzigen Blues, authentisch und kreativ. Mit grosser Spielfreude und einer enormen Leidenschaft vermögen sie ein vielschichtiges Publikum zu begeistern. Erdig und groovig kreiert die Band den in den Staaten genannten „Tulsa Sound“. Das zweistündige Programm besteht hauptsächlich aus Eigenkompositionen, welche aus den Federn von Sandro Vetsch alias „Sacho“ stammen. Die vier Musiker überraschen mit überzeugenden Solis und kühnen Improvisationen. Highlights der Konzerte sind auch legendäre Blues- und Jazzklassiker, welche vom Publikum sehr geschätzt werden.

    https://youtu.be/osyLUO9bA6M

    http://www.sachofender.ch/sachofender/bittersuites.html

  • Sa
    18
    Nov
    2017

    HALUNKE

    21:00s-ka Club Altnau

    HALUNKE

    (Mundart - Pop)  Ticket: 35.-

    Seit 2010 mischt das Berner Projekt HALUNKE um Songschreiber und Mastermind Christian Häni die Mundartszene auf und hat dabei in den letzten Jahren eindrücklich bewiesen, dass die Band jedes Publikum begeistern kann. Egal ob in kleinen Clubs oder an grossen Festivals, die Spielfreude der Combo wickelt jedes Publikum sofort um den Finger und zieht es in ihren Bann. Geschickt versteht HALUNKE den Balanceakt zwischen Entertainment und tollem Songwriting. Die Musik ist simpel aber nicht langweilig, die Texte verständlich aber nicht banal und so haben inzwischen viele HALUNKE Songs über das Radio den Weg in die Ohren von vielen Zuhörerinnen und Zuhörer gefunden. Die neuen Songs sind süffig, eingängig und sehr unterhaltsam. Mit der vierten CD «Superheld» (VÖ–: 25.08.17) geht die HALUNKE Reise weiter. Auch als Liveband geniesst HALUNKE einen hervorragenden Ruf in der Szene, da erstaunt es nicht, enden ihre Konzerte in einer ausgelassenen Stimmung mit einer schweissgebadeten Band und einem begeisterten und glücklichen Publikum

     

    Webseite: www.halunkeonline.ch

    Facebook: www.facebook.com/HalunkeMundartBand/

    Instagram: www.instagram.com/halunke_band/

    Ticket 35.-

     

    Videoclip «Perfekt» (2017): https://youtu.be/4KEEleSQej8

    Videoclip «Level 7» (2016): https://youtu.be/KUcv6m81z6c

    Videoclip «Schiffbruch» (2016): https://youtu.be/192TLoXUGhI

  • Sa
    02
    Dez
    2017

    Captones (15 Jahre)

    20:00s-ka Club Altnau

    15 Jahre Jubiläum

  • Mi
    06
    Dez
    2017

    Chlaus-Party

    18:00s-ka Beiz

  • So
    24
    Dez
    2017

    Weihnachts-Party

    21:00s-ka Club Altnau

  • So
    31
    Dez
    2017

    Silvester-Party

    20:00s-ka Club Altnau

  • Fr
    12
    Jan
    2018

    ROSEWOOD

    21:00s-ka Club Altnau

     

    Rosewood teilen seit 2014 die gemeinsame Leidenschaft zur Country Musik. Der Einfluss aus verschiedenen Windrichtungen, musikalisch wie geographisch, prägt die Kreativität dieser Band.
    Seither geht es rasant voran. Rosewood konnte sich bereits unter anderem am Trucker & Country Festival Interlaken, am Country Music Festival Albisgütli, dem Country Festival Fraumatt City, der Country Night Jenaz und dieses Jahr im 2017 am Openair Klewenalp präsentieren.

    Ihr Programm besteht aus Coversongs und Eigenkompositionen. Eine gelungene Mischung aus Traditional- und New Country wird von Rosewood mit satten Rhythmen, gefühlvollen Klängen und authentischem Sound aufgemischt.
    Das Feuer und die grosse Spielfreude ist ein Markenzeichen der passionierten Musiker und zeigt sich immer wieder aufs Neue an ihren Live-Konzerten. Ihrem Südstaaten Country-Rock und Americana-Sound entkommen weder Rednecks, Linedancers, Bikers, Truckers noch echte Cowgirls und Cowboys.

    Im 2017 gewann Rosewood im Bonanza den Country Music Award. Zudem konnten sie auch noch den Pokal für den Song des Jahres für "Life is Good" mit nach Hause nehmen.
    "Life is Good" ist einer der eigenen Songs von Rosewood und der Titelsong ihrer erste EP „LIFE IS GOOD“, welche im Juli 2017 erschienen ist. Sorgfältig ausgewählte Songs, darunter zwei Eigenkompositionen „Look around“ und „Life is Good“, offenbaren die Vielfalt dieser Band. Es steckt viel Leidenschaft, Schweiss und die Liebe zum Detail in dieser ersten EP von Rosewood.

    Ehemalige Mitglieder von Rosewood: René Brun (Bass)

    www.rosewood.ch

  • Fr
    19
    Jan
    2018

    TKB Skiferien Apéro mit MAXIN

    20:00s-ka Club Altnau

    Gesponsert von der Thurgauer Kantonalbank.

    MAXIN  die Party Band: https://youtu.be/n792Fpfisr8

    Eintritt frei:

  • Sa
    10
    Feb
    2018

    Fasching- Party

    15:00s-ka Club Altnau

    Infos Folgen

  • Sa
    24
    Feb
    2018

    Frank Powers

    21:00s-ka Club Altnau

    Der mannigfaltige Frank Powers produziert ein musikalisches Potpourri aus diversen Stilen der Popmusik. Die Basis sind akustische Instrumente, reflektierte Sprachspielereien (in EN, DE, FR, CH), emotionale Live-Auftritte und seine langjährig befreundeten Mitmusiker. Da ist Liebe auf der Bühne, im Saal und überall wo er hinkommt.

    Seine Stimme ist die, der fleissigen Generation junger Schweizer Künstler, die das Denken, die Zeit und die Lebensfreude als höchste Güter betrachten. Mit seinem letzten Album „laisser faire“ spielte er 2016 schweizweit über 70 Konzerte und worauf er im Frühjahr 2017 durch England tourte. Unterwegs und in seinem bescheidenen Studio in Brugg AG arbeitete er konstant an seiner neuen Musik. Der Sommer 2017 war gespickt mit Auftritten am blues’n’jazz, Montreux Jazz Festival, Moon & Stars und im Herbst eröffnet er die Konzerthallen von Faber in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    Im September erscheint die neue Single „free moves“ und im September wird das Ausnahmetalent die neue EP „Flohzirkus“ präsentieren.

    Er sagt darüber:  Der Flohzirkus ist eine Einladung zum Sein. Wir sind Flöhe, die Welt der Zirkus und ich glaub unsere Musik ist gewachsen... - Ob treibend fröhlich oder voll Melancholie, in allem schwebt ein tiefer Optimismus und Lebensgeist, der mehr als ansteckt.  Frank Powers geht steil.

    Website: www.frankpowersmusic.com

    Facebook: www.facebook.com/frank.powers.music 

    YouTube: www.youtube.com/channel/www.youtube.com/channel/UCX1TzdKE-NHYNfMjeQsGKpw

  • Sa
    10
    Mrz
    2018

    Hairdryer

    21:00s-ka Club Altnau

    Biographie Hairdryer

    20 Jahre zu spüt gegründet und trotzdem voller sprühender Lebenslust steht Hairdryer für 80s Hard Rock mit allen dafür nötigen Zutaten wie Synthesizer, Gitarrensolos, Konfettimaschinen, Pirouetten, Falsettgesang und rosa Blitzlichter.

    Hairdryer stammt aus Hairgiswil NW und besteht aus David Niederberger (Gesang), Marco Troxler (Gitarre), Luca Troxler (Bass) und Lucien Egloff (Drums). Seit 2008 huldigen die vier Jungs der ihrer Meinung nach goldenen Ära der Rockmusik. In der Zwischenzeit wurde Hairdryer von einer fünften Flohschleuder, Marko Kumpulainen (Synthesizer) ergänzt.

    2010 veröffentlichte Hairdryer ihre erste EP Smokinâ Nights Cœ. Durch diverse Konzerte in der Zentralschweiz, bspw. in der Schüür Luzern oder dem Kursaal Engelberg, konnte sich die Combo Dank ausgefallener Bühnenshows und Musik mit Mitsing-Faktor eine treue Fan-Basis erspielen. Dies veranlasste Hairdryer 2013 nach Kriens Obernau zu pilgern, um in den Soundfarm Studios ihren ersten Longplayer €žoff to Hairadise €œ einzuspielen.

    Nun werden seit der Album-Taufe, welche am 11. April 2014 in der Schüür Luzern stattfand, die Bühnen des Universums unsicher gemacht und die Musikszene frisch geföhnt.

    Musik: https://www.youtube.com/watch?v=-NLBmWpgYpg &

    https://www.youtube.com/watch?v=VEXFetPYtEo

    Website:http://www.hairdryer.ch

    Facebook: https://www.facebook.com/hairdryerofficial/

  • Sa
    17
    Mrz
    2018

    T.M.C.L.

    21:00s-ka Club Altnau
  • Mi
    21
    Mrz
    2018

    ANIMALS & FRIENDS (UK)

    21:00s-ka Club Altnau

    ANIMALS & FRIENDS (UK)
    Neben den Rolling Stones und The Beatles waren The Animals eine der erfolgreichsten Bands ihrer Zeit und schossen nicht weniger als 13 Hits in die Charts, sicherten sich einen Platz in der berühmten Rock'n'Roll Hall Of Fame und inspirieren Künstler wie Bob Dylan oder Bruce Springsteen bis heute. Ihre Karriere endete zwar schon nach sieben Jahren, aus den Gedächtnissen ihrer Fans kann sie aber nichts vertreiben.
    Nach über vierzig Jahren stehen The Animals nun wieder auf der Bühne – allerdings nicht alleine. Seit ihrer Reunion im Jahr 2000 tourt die Band rund um die Originalmitglieder John Steel und Mickey Gallagher unter dem Namen «The Animals & Friends» und lädt, wie der Name schon verrät, Gastmusiker zu ihren Auftritten ein und lässt dabei ihre Hits und alte Zeiten wieder aufleben.
    Die Zuschauer erwartet ein brilliantes Feuerwerk mit Klassikern wie «The House of The Rising Sun», «Don`t let me be misunderstood», «We gotta get out of this Place», «Boom Boom», «I´m Crying» und viele viele mehr.
    LINK: BOOKING:
    www.facebook.com/animalsandfriends