Events

  • Fr
    15
    Dez
    2017

    Aprés Ski-Party

    20:00s-ka Club Altnau

    Mit DJ Pömpi

  • So
    24
    Dez
    2017

    Weihnachts-Party

    21:00s-ka Club Altnau

  • Di
    26
    Dez
    2017
    So
    31
    Dez
    2017

    Spengler Cup Bar

    15:00s-ka Club Altnau

     

    Spielplan 2017

    Zum Spielplan

    Di 26.12.17

      1

      2

    15.00 Uhr

    20.15 Uhr

    Team Suisse

    Mountfield HK

    -

    -

    Dinamo Riga

    Team Canada

    Mi 27.12.17

      3

      4

    15.00 Uhr

    20.15 Uhr

    Hämeenlinna (HPK)

    HC Davos

    -

    -

    Verlierer Spiel 1

    Verlierer Spiel 2

    Do 28.12.17

      5

      6

    15.00 Uhr

    20.15 Uhr

    Gewinner Spiel 1

    Gewinner Spiel 2

    -

    -

    Hämeenlinna (HPK)

    HC Davos

    Fr 29.12.17

      7

      8

    15.00 Uhr

    20.15 Uhr

    Vor-Halbfinal

    Vor-Halbfinal

    Sa 30.12.17

      9

    10

    15.00 Uhr

    20.15 Uhr

    Halbfinal

    Halbfinal

    http://spenglercup-davos.ch/sites/index.php

     

  • So
    31
    Dez
    2017

    Silvester-Party

    20:00s-ka Club Altnau

  • Fr
    12
    Jan
    2018

    ROSEWOOD

    21:00s-ka Club Altnau

     

    Rosewood teilen seit 2014 die gemeinsame Leidenschaft zur Country Musik. Der Einfluss aus verschiedenen Windrichtungen, musikalisch wie geographisch, prägt die Kreativität dieser Band.
    Seither geht es rasant voran. Rosewood konnte sich bereits unter anderem am Trucker & Country Festival Interlaken, am Country Music Festival Albisgütli, dem Country Festival Fraumatt City, der Country Night Jenaz und dieses Jahr im 2017 am Openair Klewenalp präsentieren.

    Ihr Programm besteht aus Coversongs und Eigenkompositionen. Eine gelungene Mischung aus Traditional- und New Country wird von Rosewood mit satten Rhythmen, gefühlvollen Klängen und authentischem Sound aufgemischt.
    Das Feuer und die grosse Spielfreude ist ein Markenzeichen der passionierten Musiker und zeigt sich immer wieder aufs Neue an ihren Live-Konzerten. Ihrem Südstaaten Country-Rock und Americana-Sound entkommen weder Rednecks, Linedancers, Bikers, Truckers noch echte Cowgirls und Cowboys.

    Im 2017 gewann Rosewood im Bonanza den Country Music Award. Zudem konnten sie auch noch den Pokal für den Song des Jahres für "Life is Good" mit nach Hause nehmen.
    "Life is Good" ist einer der eigenen Songs von Rosewood und der Titelsong ihrer erste EP „LIFE IS GOOD“, welche im Juli 2017 erschienen ist. Sorgfältig ausgewählte Songs, darunter zwei Eigenkompositionen „Look around“ und „Life is Good“, offenbaren die Vielfalt dieser Band. Es steckt viel Leidenschaft, Schweiss und die Liebe zum Detail in dieser ersten EP von Rosewood.

    Ehemalige Mitglieder von Rosewood: René Brun (Bass)

    www.rosewood.ch

  • Fr
    19
    Jan
    2018

    TKB Skiferien Apéro mit MAXIN

    20:00s-ka Club Altnau

    Gesponsert von der Thurgauer Kantonalbank.

    MAXIN  die Party Band: https://youtu.be/n792Fpfisr8

    Eintritt frei:

  • Sa
    10
    Feb
    2018

    Fasching- Party

    15:00s-ka Club Altnau

    Infos Folgen

  • Sa
    24
    Feb
    2018

    Frank Powers

    21:00s-ka Club Altnau

    Der mannigfaltige Frank Powers produziert ein musikalisches Potpourri aus diversen Stilen der Popmusik. Die Basis sind akustische Instrumente, reflektierte Sprachspielereien (in EN, DE, FR, CH), emotionale Live-Auftritte und seine langjährig befreundeten Mitmusiker. Da ist Liebe auf der Bühne, im Saal und überall wo er hinkommt.

    Seine Stimme ist die, der fleissigen Generation junger Schweizer Künstler, die das Denken, die Zeit und die Lebensfreude als höchste Güter betrachten. Mit seinem letzten Album „laisser faire“ spielte er 2016 schweizweit über 70 Konzerte und worauf er im Frühjahr 2017 durch England tourte. Unterwegs und in seinem bescheidenen Studio in Brugg AG arbeitete er konstant an seiner neuen Musik. Der Sommer 2017 war gespickt mit Auftritten am blues’n’jazz, Montreux Jazz Festival, Moon & Stars und im Herbst eröffnet er die Konzerthallen von Faber in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    Im September erscheint die neue Single „free moves“ und im September wird das Ausnahmetalent die neue EP „Flohzirkus“ präsentieren.

    Er sagt darüber:  Der Flohzirkus ist eine Einladung zum Sein. Wir sind Flöhe, die Welt der Zirkus und ich glaub unsere Musik ist gewachsen... - Ob treibend fröhlich oder voll Melancholie, in allem schwebt ein tiefer Optimismus und Lebensgeist, der mehr als ansteckt.  Frank Powers geht steil.

    Website: www.frankpowersmusic.com

    Facebook: www.facebook.com/frank.powers.music 

    YouTube: www.youtube.com/channel/www.youtube.com/channel/UCX1TzdKE-NHYNfMjeQsGKpw

  • Do
    08
    Mrz
    2018

    Mia Aegerter

    21:00s-ka Club Altnau

    MIA AEGERTER | NICHTS FÜR FEIGLINGE

    https://youtu.be/5f9k9FxFeWE

    https://youtu.be/XktdmDHxPsc?list=RD6JrgCUmhnxk

    Facebook: https://www.facebook.com/miaaegerter/

    Web: http://www.miaaegerter.de/

    Ticket: Starticket

    Was hat Mia Aegerter die letzten Jahre gemacht? Oder besser gefragt: Was haben die letzen Jahre mit Mia Aegerter gemacht? Die Goldene- Schallplatten- und Swiss- Award-Gewinnerin meldet sich zurück mit einem Album, das auf eine große musikalische und persönliche Entwicklung schließen lässt. Es braucht Mut, sich immer wieder neu zu erfinden und in der Tat: Dieses Album ist Nichts für Feiglinge. Aufrichtig und fragil, so schonungslos wie poetisch – wer sich auf Mia Aegerters Songs einlässt, muss damit rechnen erwischt zu werden.

    Laut.de schreibt dazu: "An diesem Album müssen sich in den kommenden Monaten ähnlich gestrickte Folk-Pop und Singer/Songwriter-Kolleginnen messen lassen. Die gute Mia beeindruckt auf "Nichts Für Feiglinge" nämlich gleich zweifach: Zum einen lässt sie ihre Stimme von lieblichen Kammersounds begleiten, und liefert obendrein zahlreiche Melodien, die auch Stunden später noch nicht aus dem Kopf wollen."

    Und das Wild Magazin bezeichnet ihr neues Werk als ein herausragendes Album des Jahres: Es hebt sich ab vom stupiden und langweiligen musikalischen Einheitsbrei, der in großer Anzahl veröffentlicht wird. Diese Frau strahlt eine Authentizität und eine emotionale Tiefe aus, die man bisweilen so schmerzlich vermisst.“

    Auf ihrer fünften Platte, die ihre erste hochdeutsche ist, lotet die wortverliebte Schweizerin ihre musikalische Welt neu aus. Völlig authentisch und akzentfrei singt sie auf hochdeutsch. Ihre Stimme klingt direkt und unverstellt – und manchmal schmerzhaft ehrlich, wie ihre Worte. Zwischen lakonischer Melancholie und bittersüßer Ironie erzeugt sie in ihren Texten eine Intensität, die einen in den Bann zieht. Die von Filmmusik inspirierten Kompositionen erzeugen Bilderwelten im Kopf, ihr Singer/Songwriter-Indie- Folk kommt handgemacht, detailverliebt und mit einer Wärme daher, in die man sich fallen lassen möchte. Mias Gesang und ihre Gitarre stehen dabei im Mittelpunkt, genau so hat sie auch all ihre Songs geschrieben. Eine erwachsene Frau mit einem rastlosen Herz und Haltung ohne prätentiös zu sein. Irgendwie eindringlich und lässig zugleich - immer einen Finger in der Wunde und einen am Abzug.

    Ihre ständige Suche nach Inspiration prägt den Weg der letzten Jahre – ob der Umzug ins pulsierende Berlin-Friedrichshain oder ihre Reisen allein um die Welt mit nur einer Gitarre und einer Handvoll Sachen: „Ein Leben in der Comfortzone ist nicht so mein Ding...“ wie sie in dem Song Vagabundin singt, und weiter: „...was soll ich denn im Hafen, wenn ich Kolumbus sein kann?“

    Weg vom Mainstream und dem Druck der Musikindustrie gerecht werden zu müssen, stellt sie ein kleines Team zusammen und veröffentlicht ihre Platte selbst.

    Sich immer wieder neu auszuprobieren ist für Mia Aegerter zu einer bewussten Haltung geworden. Nichts für Feiglinge ist deshalb auch eine Aufforderung sich dem Leben mit all seinen Unwägbarkeiten zu stellen.

     

  • Sa
    10
    Mrz
    2018

    Hairdryer

    21:00s-ka Club Altnau

    Biographie Hairdryer

    20 Jahre zu spüt gegründet und trotzdem voller sprühender Lebenslust steht Hairdryer für 80s Hard Rock mit allen dafür nötigen Zutaten wie Synthesizer, Gitarrensolos, Konfettimaschinen, Pirouetten, Falsettgesang und rosa Blitzlichter.

    Hairdryer stammt aus Hairgiswil NW und besteht aus David Niederberger (Gesang), Marco Troxler (Gitarre), Luca Troxler (Bass) und Lucien Egloff (Drums). Seit 2008 huldigen die vier Jungs der ihrer Meinung nach goldenen Ära der Rockmusik. In der Zwischenzeit wurde Hairdryer von einer fünften Flohschleuder, Marko Kumpulainen (Synthesizer) ergänzt.

    2010 veröffentlichte Hairdryer ihre erste EP Smokinâ Nights Cœ. Durch diverse Konzerte in der Zentralschweiz, bspw. in der Schüür Luzern oder dem Kursaal Engelberg, konnte sich die Combo Dank ausgefallener Bühnenshows und Musik mit Mitsing-Faktor eine treue Fan-Basis erspielen. Dies veranlasste Hairdryer 2013 nach Kriens Obernau zu pilgern, um in den Soundfarm Studios ihren ersten Longplayer €žoff to Hairadise €œ einzuspielen.

    Nun werden seit der Album-Taufe, welche am 11. April 2014 in der Schüür Luzern stattfand, die Bühnen des Universums unsicher gemacht und die Musikszene frisch geföhnt.

    Musik: https://www.youtube.com/watch?v=-NLBmWpgYpg &

    https://www.youtube.com/watch?v=VEXFetPYtEo

    Website:http://www.hairdryer.ch

    Facebook: https://www.facebook.com/hairdryerofficial/

  • Sa
    17
    Mrz
    2018

    T.M.C.L.

    21:00s-ka Club Altnau
  • Mi
    21
    Mrz
    2018

    ANIMALS & FRIENDS (UK)

    21:00s-ka Club Altnau

    ANIMALS & FRIENDS (UK)
    Neben den Rolling Stones und The Beatles waren The Animals eine der erfolgreichsten Bands ihrer Zeit und schossen nicht weniger als 13 Hits in die Charts, sicherten sich einen Platz in der berühmten Rock'n'Roll Hall Of Fame und inspirieren Künstler wie Bob Dylan oder Bruce Springsteen bis heute. Ihre Karriere endete zwar schon nach sieben Jahren, aus den Gedächtnissen ihrer Fans kann sie aber nichts vertreiben.
    Nach über vierzig Jahren stehen The Animals nun wieder auf der Bühne – allerdings nicht alleine. Seit ihrer Reunion im Jahr 2000 tourt die Band rund um die Originalmitglieder John Steel und Mickey Gallagher unter dem Namen «The Animals & Friends» und lädt, wie der Name schon verrät, Gastmusiker zu ihren Auftritten ein und lässt dabei ihre Hits und alte Zeiten wieder aufleben.
    Die Zuschauer erwartet ein brilliantes Feuerwerk mit Klassikern wie «The House of The Rising Sun», «Don`t let me be misunderstood», «We gotta get out of this Place», «Boom Boom», «I´m Crying» und viele viele mehr.
    LINK: BOOKING:
    www.facebook.com/animalsandfriends